U11 Brinkumer SV
U11 Brinkumer SV

Abschlussbericht Qualirunde 2011

 

13.11.2011                 Ich bin sehr stolz !!!!!!

 

 

Wer hätte das gedacht ??? 2 Mannschaften:  F2 und G1 =  2 Staffelsieger !!!!

 

Es ist einfach super toll was die Jungs in einem Jahr dazu gelernt haben und was Sie schon auf dem Feld umsetzen können. Es macht einen Riesenspaß bei Ihrer Entwicklung zuzuschauen. Wir werden von Woche zu Woche immer besser und wir haben einen Quantensprung in nur einem Jahr gemacht. Das es so gut laufen würde hätte ich niemals gedacht und ich bin einfach super Happy das ich 2 so tolle Truppen habe. Zusammen haben wir in 13 Punktspielen 37 von 39 möglichen Punkten geholt und ein Torverhältnis von 123:21 !!!!

 

Aber erst im Frühjahr werden wir genau sehen wo wir stehen. Die großen werden in eine höheren Staffel eingestuft und wie es bei den kleinen weiter geht, weiß ich noch nicht. Der Verband ist ja immer für eine Überraschung zu haben.

 

Zuvor spielen wir noch die Hallenpunktrunde wo wir gleich in der Vorrunde auf starke Truppen wie Huchting 2 und OT Bremen II (ebenfalls Staffelsieger und älterer Jahrgang) treffen.

 

Zudem kommen natürlich eine Menge Hallenturniere auf uns zu. Unser persönliches Highlight ist natürlich unser eigenes Turnier. Mit dabei sind:

 

SV Werder Bremen, Hertha BSC, St. Pauli, FC Hansa Rostock, Holstein Kiel, Kickers Emden, LTS Bremerhaven, BV Cloppenburg und VFL Oldenburg

 

Also es ist eine Menge zu tun und ich hoffe und tue alles damit sich meine Jungs weiterhin so toll entwickeln. Packen wir es an.

 

Jungs macht weiter so. Ihr seit spitze !!!!!!

 

 

Trainer

 

10.09.2011  U8               Starke 2. Halbzeit

 

 

Beim heutigen 2. Punktspiel ging es gegen Tura Bremen. Wie wir ein reiner 2004er Jahrgang. In der 1. Halbzeit ein recht ausgeglichenes Match. Wir hatten ein paar mehr Torchancen, aber der starke Keeper von Tura machte sie fast alle zu nichte.

Jonas hatte bereits in der 2. Minute die Führung auf dem Fuss. Allein vorm Torwart, doch knapp daneben. Kurz darauf Neo mit Fernschuss, aber auch der knapp vorbei. Muhammed knallte den Ball an den Querbalken und auch Luca scheiterte am guten Keeper. Dann ging Tura sogar in Führung. Der 11er setzte sich links gleich gegen mehrere durch und legte den Ball gut in die Mitte und der 8er verwandelte Eiskalt. Das nennt man dann gute Chancenverwertung. Mit der 2. guten Gelegenheit das Führungstor. Aber 1 Minute vor Halbzeit kamen wir zum Ausgleich. Muhammed legt quer auf Ben und der konnte den Keeper endlich überwinden. Und mit dem Halbzeitpfiff gingen wir dann sogar noch in Führung. Ecke Jonas. Ben und Muhammed schmeißen sich in den Ball. Muhammed erwischt ihn. Der Ball kommt als Kerze wieder runter und geht vom Gegenspieler ins Tor.

 

In der 2. Halbzeit nutzten wir unsere Chancen aber deutlich konsequenter. Durch einen Doppelschlag in der 3. und 4. Minute konnten wir unsere Führung schnell ausbauen. Das 3:1 war nach einer Ecke ein Eigentor. Der Spieler von Tura köpft Ihn ins eigene Tor. Das 4:1 machte Jonas durch einen direkten Freistoss. Das 5:1 sah gut aus. Ein toller Trick von Ben inkl. Übersteiger und Wirbeltrick oder so ähnlich :-D. Hat auf jedenfall geklappt. An allen inkl. Torwart vorbei. Quer zu Muhammed und der brauch ihn dann nur noch ins leere Tor schiessen. Das 6:1 machte dann wieder Jonas. Im 2. Versuch. Nachdem der erste noch geblockt wurde, schoss er den 2. rein. Danach hatten noch Lauritz, Luca und Ben gute Einschussmöglichkeiten. Die aber allesamt nicht genutzt wurden. Den Endstand stellte dann erneut Jonas her. An 2 Gegenspielern vorbei und in die freie Ecke geschoben.

In der 2. Halbzeit waren wir das klar bessere Team. Und somit war der Sieg auch verdient.

 

Fazit: In der 1. Halbzeit konnte Tura noch sehr gut mithalten und uns einige schwierigkeiten bereiten. Ein ausgeglichenes Spiel bis hierhin. Aber in der 2. Halbzeit konnten wir mehr Druck entfachen und wir waren dann auch überlegen. Spielerisch waren wir das bessere Team. Hinten standen wir wieder sehr gut und ließen nur wenige Chancen zu und vorne konnten wir eine vielzahl an Torchancen rausspielen

 

U8 - Tura Bremen = 7:1  (2:1) (5:0)

 

 

Tore: 3x Jonas, 2xMuhammed, Ben, Eigentor

 

Es spielten: Leander, Neo, Lauritz, Ben, Jonas, Muhammed, Luca, Sandro, René

03.09.2011           Starker 1. Auftritt in der Qualirunde

 

 

Heute ging es endlich los. Das 1. Punktspiel wartete auf meine Jungs. Der Gegner: FC Huchting III. Eine gemischte Mannschaft mit mehreren 2003ern. Bei uns fehlte heute unser Capitano Jonas. Der hatte sich im Training verletzt und konnte nicht mitspielen. Dafür haben wir unseren 2005er Ryan mitgenommen.

 

Dadurch körperlich natürlich unterlegen, aber das störte die Jungs nicht. Und sie legten gleich mit guten Kombinationen los. Bereits in der 2. Minute kamen wir nach gutem Zusammenspiel von Ben und Muhammed zum Führungstreffer. Ben legt gut für Muhammed auf und der haut Ihn ins kurze Eck. Das 2:0 war noch schöner anzusehen. Schön von hinten aufgebaut. Lauritz schickt Ben, der mit dem direkten Pass auf Luca. Der bringt den Ball in die Mitte zum einschussbereiten Muhammed, aber ein Huchtinger erledigt seinen Job und wir konnten erneut jubeln. Unsere Abwehr heute Bärenstark. Die einzige richtige Torchance der Huchtinger war ein Fernschuss. Der ging an den rechten Außenpfosten. Und wenn mal ein Ball durch kam war ja auch noch Leander da. Insgesamt eine sehr gute konzentrierte Leistung in der 1. Halbzeit. In der 10. Minute kam Ryan rein. Kaum auf dem Platz und gleich ein Tor geschossen. Denn in der 11. Minute Ryan im 2. Versuch zum 3:0. Das 4:0 wieder schön rausgespielt. Ben der aus der Mitte kommt spielt Luca links an. Der bringt den Ball in die Mitte und erneut Ryan brauch nur den Fuß reinhalten, Tor. Das war dann auch das Ergebnis womit wir in die Halbzeit gingen.

 

Halbzeit 2 fing auch gleich super wieder an. Das 5:0 durch Luca kurz nach wieder Anpfiff. Dann hatten wir 5 schwächere Minuten. Sich schon in Sicherheit fühlend kam dann Huchting besser ins Spiel. Das 5:1 nach Ecke. Keiner greift außen an. Dadurch hat der Huchtinger viel Zeit zum schiessen. Die Zeit nutzt er auch und macht ein Tor Marke Tor des Monats. Unhaltbar in den hinteren Knick. Das munterte die Huchtinger noch mal auf und 2 Minuten später kamen sie sogar noch dichter ran. Ein Huchtinger setzt sich über rechts durch und schiesst ins kurze Eck, 5:2. Aber wer jetzt dachte die Kinder konnten nicht mehr, wurde enttäuscht. Nach den 5 Minuten fingen wir wieder an Fussball zu spielen und wir kamen wieder zu tollen Chancen. Links vorbei, rechts vorbei, Pfosten. Aber dann............ hieß es wieder Tor. Das 6:2 nach Einwurf von Sandro. Ben verlängert den Ball und Luca schiebt ein. Dann kam aus dem Gewühl heraus der Ball irgendwie zu einem Huchtinger der auf einmal allein vor Leander auftauchte. Der blieb gut stehen und machte sich breit und verhinderte das Gegentor. Der Schuss ging an den Pfosten. Dann aber toll umgeschaltet. Direkter Gegenzug nach Abschlag von Leander. Ben holt sich den Ball und trifft zum 7:2 Endstand.

 

FC Huchting III - U8 = 2:7  (0:4) (2:3)

 

Fazit: Besonders die erste hälfte war Super. Tolles Zusammenspiel und tolle Kombinationen. Bis auf die 5 Minuten in der 2. Hälfte ein Klasse Spiel. Egal wer auf dem Feld war konnte den anderen sehr gut ersetzen. Abwehr stand super. Nahezu alle Zweikämpfe konnten gewonnen werden. Und vorne konnte man immer wieder tollen Fussball sehen. Selbst bei den superwarmen Temperaturen gaben alle Vollgas und brachten eine gute Mannschaftsleistung.

 

Es spielten: Leander, Neo, Lauritz, Luca, Ben, Muhammed, René, Sandro, Ryan

 

Tore: 2xRyan,2xLuca,Ben,Muhammed,Eigentor

03.09.2011                       Grillfest

 

 

Nach unserem tollem ersten Punktspiel ließ es sich gleich doppelt gut feiern. Denn wir trafen uns mit beiden Mannschaften und veranstalteten ein tolles Grillfest. Mit ca. 60 Personen und super Wetter trafen wir uns um einen tollen Nachmittag zu verbringen.

 

Bevor es natürlich auf dem Fussballplatz ging, saßen alle zusammen und man genoss das tolle Essen vom Grill.

 

Aber ganz ohne Fussball geht es eben doch nicht ;-)

 

Wir spielten ein Turnier mal gaaaaaanz anders. Das Turnier bestand aus 5 Mannschaften.

 

2005er

2004er

Trainer/Betreuer

Väter

Mütter

 

Je nach stärke hatte die eine Mannschaft manchmal bis zu 6 Spieler mehr auf dem Platz.

Trainer/Betreuer z.B durften nur zu viert. Mütter waren zu zehnt auf dem Feld.

 

Aber das allerwichtigste war glaube ich das wir einen riesen Spaß miteinander hatten.

 

Am Ende setzte sich (natürlich ;-) ) das Trainer/Betreuer Team durch. Den 2. Platz, erkämpft unter anderem durch ein 3:0 Sieg gegen die Mütter, wo man nur hörte, "die sind aber stark", teilten sich unsere 2004er und die Väter.

Wo bleiben die Mütter ??? :-D

Jetzt kommen Sie noch nicht !!!

Denn auch unsere allerkleinsten verloren nicht gegen die Muttis. Ein 2:2 reichte zum rettendem Ufer.

Damit ging der letzte Platz leider :-)))) an die Muttis.

 

Aber auch das konnten Sie bei der Siegerehrung glaube ich gut bei einem Glas Prosecco verkraften.

 

Ich glaube die Muttis müssten mal ab und zu beim Training mitmachen :-D

 

Zum Spieler des Turniers wurde Lauritz gewählt und der (die) beste Torhüter (Torhüterin) wurde die Mama von Gino.

 

Sie haben tapfer gekämpft (wenn auch umsonst :-D)

 

Anschließend ließen wir den Abend langsam ausklingen, ehe die ersten nach Hause gingen.

 

Ein wirklich toller Nachmittag. Ich freue mich schon aufs nächste Grillfest

 

Bilder in unserer Bildergalerie

28.08.2011             Vorbereitungsfeldturnier in WHV U7

 

 

Vor Beginn der Saison machten wir uns auf die Reise ins 100km entfernte Wilhelmshaven. Ein Turnier mit 8 Mannschaften. Wir spielten in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich fürs Halbfinale. In unserer Gruppe trafen wir auf den Gastgeber Blau Gelb WHV, auf DJK Wilhelmshaven und auf den FSV Jever den wir vom Turnier in Bockhorn kannten.

 

Was für uns heute zusätzlich neu war ist, das wir den Torwart rotierten. Jeder sollte mal ins Tor. Den Anfang machte Silas. Allerdings bekam er nicht viele Bälle auf das Tor gegen den Gastgeber. Wir machten das Spiel nach vorne. Viele Torchancen wovon auch ein paar genutzt wurden. Das erste Tor des Turniers machte unser jüngster. Vinny der schön von Ryan bedient wird schiebt ein zum 1:0. Das 2:0 viel nach einer Ecke. Ryan auf Leon, Tor. Das dritte Tor machte erneut ein anderer. Max im Nachschuss zum Endstand.

 

U7 - SC Blau-Gelb Wilhelmshaven = 3:0

 

Im zweiten Spiel gegen DJK WHV waren wir erneut das stärkere Team. Dieses mal stand Max im Tor und er hatte auch nicht mehr zu tun. Hier gingen wir bereits nach ein paar Sekunden in Führung. Ryan mit Fernschuss zur Führung. Das zweite Tor viel durch ein Zusammenspiel von Leon und Ryan über die linke Seite. Erneut Ryan war es der weiter in Führung bringen konnte. Kurz darauf war der Hattrik fällig :-). Ryan im zweiten Versuch, und drin war er. Und wer schoss das letzte ??????? Jawoll, noch einmal Ryan nach Vorarbeit von Alex. Aber hier spielten wir gut von hinten raus. Sven und Alex standen bombensicher und spielten immer wieder kluge Pässe.

 

U7 - DJK Wilhelmshaven = 4:0

 

Mit dem Ergebnis waren wir bereits fürs Halbfinale qualifiziert. Allerdings hätte ich das für mich behalten sollen.

 

Denn im Spiel gegen Jever waren wir 2 Klassen schlechter. Allerdings war Jever auch ein wesentlich stärkerer Gegner. Wir spielten ja schon einmal in Bockhorn auf einem Turnier gegen Sie. Damals hieß es 1:1. Heute :

Jever war in den ersten 5 Minuten die klar bessere Mannschaft. Wir reagierten nur anstatt zu agieren. So kam Jever auch verdient zur 2:0 Führung. In den letzten Minuten besinnten wir uns dann aber wieder auf unser Spiel und wir kamen endlich zu guten Chancen. Erst Ryan mit schönem Schuss, aber der Torwart hielt. Und in der Schlussminute hatte Leon noch eine dicke Chance, aber knapp vorbei. Insgesamt aber ging der Sieg von Jever in Ordnung.

 

U7 - FSV Jever = 0:2

 

Damit waren wir mit 6 Punkten und 7:2 Toren Tabellenzweiter hinter FSV Jever

 

Im Halbfinale trafen wir nun auf den Gruppenersten der anderen Gruppe Heidmühler FC der sich ohne Punktverlust durchsetzte.

 

In den ersten Minuten noch eine Partie zweier guter Mannschaften. Ein ausgeglichenes Spiel. Heidmühle kam durch einen satten Schuss unter die Latte zum 1:0. Aber Ryan konnte kurz darauf ausgleichen. In den zweiten 5 Minuten waren aber die Heidmühler die tonangebene Mannschaft. Das 2:1 noch recht glücklich. Denn ein abgefälschter Ball springt dem Gegner vor die Füsse. Der kann sich die Ecke aussuchen und schiebt Eiskalt ein. Dann kam leider ein knick in unser Spiel. Anstatt dagegen anzukämpfen sah man sinkenden Köpfe. Das nutzte der Heidmühler FC dann auch gut aus und machten in den beiden letzten Minuten noch 2 Tore. Verdienter Sieg der Heidmühler Mannschaft.

 

U7 - Heidmühler FC = 1:4

 

Damit waren wir aus dem Rennen raus und wir mussten im kleinen Finale erneut gegen den FSV Jever spielen. Sie verloren Ihr Halbfinale allerdings erst im 8 Meter schiessen.

 

Wir wollten die schlappe in der Vorrunde wieder vergessen machen und noch mal alles geben für Platz 3. Und es begann auch sehr gut. Leon durch. Kopf hoch, welche Ecke ist frei und Tor. Danach machte aber Jever wieder ordentlich Druck und drehte das Spiel sogar. 2 Minuten vor Schluss 1:2. Jetzt hieß es nicht wieder die Köpfe runter, sondern nochmal Vollgas. Und tatsächlich. Es geht auch anders. Und quasi mit der Schlussirene wurden wir dafür belohnt. Erneut war es Leon der uns ins 8 Meter schiessen retten konnte.

 

Nun hieß es zittern und Daumen drücken :-D

 

Wir fingen an. Ryan, Tor. Gegner, Tor. Max, Tor. Gegner, drüber weg!!! Alex mach Ihn rein. Alle feuerten ihn an. Er nahm es zu genau, Pfosten. Gegner, Tor.Nix für schwache Nerven, weiter ging es.

Leon, der Torwart hat ihn ............. nein doch nicht. Er rutscht Ihm durch die Hände, Tor. Gegner, links vorbei !!!!!! Jaaaaaaa riesiger Jubel über den gewonnenen dritten Platz.

 

U7 - FSV Jever = 2:2     3:2 n.A

 

Fazit: Kein Auftakt nach Maß, aber eine ordentliche Leistung. Wir haben noch deutlich Luft nach oben, aber die Saison geht ja auch gerade erst wieder los.

Gino heute zum ersten mal. Und fast ein Tor geschafft ;-). Nächstes mal geht der rein.

 

Danke an SC Blau Gelb WHV für das tolle Turnier und Glückwunsch an den Heidmühler FC zum Turniersieg.

 

Es spielten: Silas, Sven, Alex, Leon, Ryan, Max, Vinny, Gino

 

Tore: 5x Ryan, 3x Leon, Max, Vinny + Achtmetertore: Ryan,Max,Leon

27.08.2011                            Pokalfight !!!!!

 

Heute war es endlich soweit. Meine Jungs spielten heute Ihr allererstes Pokalspiel. Wer verliert.........der fliegt !!!!!

 

Wir trafen in Runde 1 auf TUS Schwachhausen III. Von der 1. Minute an machten wir das Spiel. Das Schwachhauser Tor unter Dauerbeschuss. Aber irgendwie wollte der Ball nicht rein. Entweder man war zu unkonsequent vorm Kasten, oder der gute Torwart von Schwachhausen hielt die Pille. Chancen hatten wir allein in der ersten Halbzeit für 3 Spiele. Aber erst in der 11. Minute klingelte es endlich. Muhammed im Zusammenspiel mit Ben. Schuss auf´s kurze Eck und Tor. Endlich !

Aber wie das so ist im Fussball, wenn man sie vorne nicht macht, dann ?????

Natürlich das 1:1. Der erste Schuss auf Leander´s Tor und drin ist er. Schöner Schuss über Leander hinweg.

Trotzdem waren wir spielerisch stark überlegen. Wir machten nur die Chancen nicht rein. Kämpferisch allerdings war Schwachhausen aber sehr stark. Gemeinsam taten sie alles damit wir keine Tore schiessen. Um jeden Ball kämpften Sie und gaben keinen auf. Hoffentlich rächt sich das nicht, habe ich noch gesagt.

Hmmmmm........... wie kriege ich die Pille nur rein ???????

 

Aber in der 2. Halbzeit machten wir es deutlich besser. Alle boten sich viel besser an und das Zusammenspiel klappte auch noch viel besser. Zudem wurden dann auch die Chancen reingemacht. Das 2:1 war schon gut anzusehen. 3 Stationen, Sandro, Luca, Ben. Ben nimmt die Hereingabe von Luca gut an und spielt den Torwart noch aus und schiesst ins leere Tor. Das 3:1 nur eine Minute später. Wieder Luca über links. Am 2. Pfosten steht Ben und der muss den Ball nur noch über die Linie drücken. Mit dem 4:1 kam die Vorentscheidung. Ecke Jonas und Ben hält den Kopf rein.

Dann kam bei Schwachhausen doch noch ein wenig Hoffnung auf. Denn ein Fehler unserer sonst sehr sicherstehenden Abwehr führte zum 2:4.

Aber auch in der Folgezeit kamen wir zu etlichen Möglichkeiten weitere Tore zu schiessen. Das letzte machte Luca. Schön über außen von Neo freigespielt, schaut er welche Ecke ist frei und schiebt ein.

 

U8 - TUS Schwachhausen III = 5:2  (1:1) (4:1)

 

Fazit: Aufgrund der spielerischen Überlegenheit und der Vielzahl an Tormöglichkeiten ein hochverdienter Sieg. Allerdings hätte man deutlich mehr Tore schiessen müssen. Gegen stärkere Gegner müssen die rein. Ansonsten aber ein guter Auftakt. Hinten standen wir sehr sicher. Neo, Lauritz und Sandro machten Ihre Sache gut. Leander wurde nicht oft geprüft. Und vorne waren wir im Spiel gut, aber im Abschluss schwach. Es kamen alle 10 Spieler zum Einsatz und es machten auch alle ein ordentliches Spiel.

2. Runde wir kommen !!!!

 

Es spielten: Leander, Lauritz, Neo, Sandro, Luca, Jonas, Muhammed, Ben, René, Kerem

 

Tore: 3x Ben, Luca, Muhammed

20.03.11     Endlich wieder draussen !!!!!

Nach unserem Marathon Turnierwinter :-) geht es nun endlich wieder raus an die frische Luft. Nach 2 Wochen Training habe ich mit dem SC Weyhe ein Testspiel vereinbart.

 

Hierbei ging es vorallem sich wieder an den Rasen zu gewöhnen und an die längere Spielzeit. Aber vorallem sollten alle zum Einsatz kommen und sehr viele Spielminuten bekommen.

 

Deswegen hatten wir uns vorher überlegt das wir alle 8 Minuten einen kompletten Mannschaftstausch machen. Erst die 2004er, danach die 2005er und wieder von vorne. So konnten sich unsere beiden Mannschaften schon wieder ein bisschen einspielen und es konnten alle lange spielen. Bis auf Neo, Fabian (krank), Luca (Opas Geburtstag)Alex und Sven waren alle an Bord.

 

Wir fingen mit den 2004ern an. Der SC Weyhe spielte fast komplett mit 2004ern und wechselte in kleineren Blöcken.

 

Die erste Chance des Spiels hatte der SC Weyhe. Ein Spieler war plötzlich durch und tauchte allein vor Leander auf. Aber er konnte den Ball parieren. In der siebten Minute nahm sich Muhammed ein Herz und setzte sich rechts gegen mehrere Spieler super durch. Ein Klasse Schuss in die lange Ecke und wir gingen in Führung. Kurz darauf der erste komplettaustausch. (1:0)

 

Nun durfte die 2005er Mannschaft ran. (eine Ausnahme mit Lauritz da wir nur 6 2005er mit hatten). Gegen eine gemischte Weyher Mannschaft mit mehr 2004ern zeigte man eine ordentliche Leistung. Weyhe mit 2 Chancen in der 5. + 6. Minute. Den einen Ball konnte Marvin parieren und der andere Ball touchierte den Pfosten. In der 7. Minute hatten wir dann noch eine dicke Chance. Lauritz über rechts. Guter Schuss aber auch gut gehalten. Somit erspielten sich unsere kleinen immerhin ein unentschieden. (0:0)

 

Dann wieder der Tausch. Die großen waren wieder dran. Allerdings tat sich in diesen 8 Minuten nicht sehr viel. 8 Minuten ohne große Torchance. (0:0)

 

Dann machten unsere kleinen Ihr schwächstes Spiel. Den aus meiner Sicht besten Weyher machen lassen, was er wollte (Nummer 3). Da merkt man dann doch den körperlichen Unterschied. Aber wir haben es ihm aber auch leicht gemacht. Viele, viel zu leichte Fehler führten zu Gegentreffern. Aber das Ergebnis spiegelte nicht ganz den Verlauf des Spiels da. Denn wir hatten auch super Chancen um zu Toren zu kommen. Alleine 3 mal allein vorm Torwart. Aber Leon, Ryan und Silas vergaben. Aber so ist Fussball :-) Wenn man sie nicht macht wird man bestraft. (0:5)

 

Dann wieder die großen. Da sah das dann wieder ganz anders aus. Wir machten das Spiel. Hinten sicher und vorne eiskalt :-). Lauritz und Sandro verteidigten sehr gut. So kamen wir nie in Bedrängnis. Jonas setzte sich von der Mitte ab, bekam den Ball, lief über rechts und ein satter Schuss fand den Weg ins Tor.

(1:0)

 

Im letzten Durchgang hatten die kleinen wieder was gut zu machen. Und sie machten es auch. Ryan in der ersten Minute mit einem Freistoss. Lauritz und Leon am 2. Pfosten. Doch beide verfehlen den Ball um eine Fußspitze. Quasi im Gegenzug ein schön vorgetragener Angriff von Weyhe der prompt zur Führung führte. Aber wir spielten tapfer weiter nach vorne. Lauritz spielt Vinny an. Ganz frei. Vinny mach Ihn rein............. gehalten :-(. Dann bekamen die kleinen die letzten 4 Minuten unterstützung von Jonas. Und das sollte sich auch gleich auszahlen. Denn Jonas erzielte nur eine Minute später den Ausgleich. In der letzten Minute kommt Weyhe dann auch noch zu einer Chance. Und leider ging der auch rein. Aber wir hatten noch 30 Sekunden :-). Ryan nahm sich ein Herz und nahm die Beine in die Hände. An Freund und Feind vorbei. Alle stehen gelassen und quasi mit dem Schlusspfiff erzielte er den äußerst schön anzusehenden verdienten Ausgleich. (2:2)

 

Dann war es vorbei und beide Mannschaften konnten so 3x 8 Minuten spielen.

 

Die großen schlossen mit (1:0), (0:0), (1:0) also insgesamt mit 2:0 in 24 Minuten ab

 

Die kleinen schlossen mit (0:0), (0:5), (2:2) also mit 2:7 in 24 Minuten ab 

 

Für das erste Spiel wieder auf Rasen war das eine Super Sache. Nun müssen wir wieder in den Rhythmus kommen und uns an Untergrund und Dauer gewöhnen.

 

Die großen gewannen Ihren Test und damit können wir sehr zufrieden sein, auch wenn noch längst nicht alles gut war. Aber wir dürfen auch nicht vergessen das Neo und auch Luca gefehlt haben. Sandro, der Neo hinten vertrat machte eine gute Partie und stand recht sicher. Vorne durfte heute das allererste mal Fynn Luca draussen spielen. Bisher nur Torwart. Heute mit den ersten Erfahrungen draussen. Und dafür war das schon ganz gut. Lauritz mit Marathon. Der einzige der durchspielen musste. Gute Leistung, nur manchmal zu offensiv ;-)

 

Aber auch die kleinen bis auf die zweiten 8 Minuten mit guter Leistung. Man war halt körperlich und 1 Jahr unterlegen. Aber auch hier fehlte eine wichtige Stütze mit Alex. Aber ansonsten sehr gut mitgehalten.

Wir arbeiten weiter daran das wir auch die älteren irgendwann schlagen können. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden. Max noch nicht lange bei uns und Vinny (2006er) konnten heute viele Spielminuten sammeln. Wenn wir hier noch ein bisschen mehr Ehrgeiz entfachen können, dann haben wir bald eine tolle Truppe.

 

Nochmal vielen Dank an Hermann und seine Weyher Haie :-)

 

Wir sehen uns ja bereits nächste Woche wieder beim nun allerletzten Hallenturnier in Sudweyhe. Aber dann nur mit den großen :-)

 

Es spielten bei den 2004ern: Leander, Sandro, Lauritz, Muhammed, Jonas, René, Fynn Luka

Bei den 2005ern: Marvin, Max, Lauritz, Silas, Ryan, Leon, Vinny

Tore: 2x Jonas, Muhammed, Ryan

 

06.03.11    G-Jugend des Brinkumer SV triumphiert in Delmenhorst

 

Am letzten Wochenende führten Trainer René Rabe und Betreuer Markus Brumley ihr Team zum Delmenhorster TB.

 

Nach schleppendem Beginn schaffte das Team nach einem torlosen Unentschieden gegen Aumund-Vegesack, einem klaren 3:0 gegen eine Mixed-Mannschaft des gastgebenden Delmenhorster TB und einer knappen 1:2 Niederlage gegen die klar favorisierte erste Mannschaft des Gastgebers Dank des besseren Torverhältnisses den Sprung ins Halbfinale.

 

Dort traf die Rabe-Truppe auf den TSV Großenkneten. Ein Wiedersehen nach knapp einem halben Jahr. Damals ging man noch mit einem deutlichen 0:6 auf einem Turnier in Großenkneten unter. Beide Mannschaften ließen dem Gegner kaum Torchancen. Nach einem Einwurf konnte sich Luca Brumley geschickt auf der linken Außenbahn gegen seine Gegenspieler mit einer Körpertäuschung durchsetzen und ließ mit seinem Flachschuss dem Torwart keine Abwehrmöglichkeit. Über rechts kamen wir immer wieder mit Muhammed und René Küsel zu guten Möglichkeiten. In der Folgezeit hatte Großenkneten noch 2 gute Einschussmöglichkeiten. Torwart Leander Städtler war aber auf seinem Posten und hielt souverän. Schließlich brachten die Brinkumer das 1:0 über die Zeit und zogen zur großen Freude der mitgereisten Eltern ins Endspiel ein.

 

Dort erwartete sie der FC Oberneuland, die sich ebenfalls als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizierten und dort gegen die starken Jungs vom Delmenhorst TB I mit 1:0 gewannen.

 

Angeführt von Kapitän Jonas Schreck begannen die Brinkumer gut. Die 1:0-Führung schafften aber die Oberneulander mit einem trockenen Rechtsschuss ins lange Eck. Torwart Leander hatte bei dem Schuss aus 7 Metern keine Abwehrchance.

 

Doch dann drehten die Brinkumer auf und warfen alles nach vorne. Einem langen Ball von Lauritz Stelljes, der zusammen mit Neo Windhorst jetzt souverän verteidigte, setze nur Muhammed Karginoglu nach und spitzelte den Ball am gegnerischen Torwart ins Netz. Doch das reichte den Brinkumern nicht. Auf ein 7-Meter-Schießen wollten sie sich nicht verlassen.

 

Wieder war es Muhammed. Aus 12 Metern Entfernung wuchtete er den Ball über den Oberneulander Torwart in die Maschen und wurde zum Helden. Diese Führung spielten die Brinkumer in den letzten 2 Minuten ruhig zu Ende und gewannen das Endspiel schließlich verdient mit 2:1.

 

Nach dem Schlusspfiff war die Freude riesengroß über den mittlerweile 3. Turniersieg

 

Was für eine Entwicklung der Kids. Wer hätte das vor einem halben Jahr gedacht. Suuuuuuuper Leistung. Das erste mal den Delmenhorster TB hinter uns gelassen

 

(geschrieben von Axel)Danke

 

Es spielten: Leander, Lauritz,Neo,René,Muhammed,Jonas,Luca

 

Tore: 2xLuca,2xJonas,2xMuhammed,Eigentor

26.02.11            "Unser Hallenturnier"

Endlich war es soweit ! Wir luden uns 9 starke Teams zu uns ein um ein spannendes Turnier zu veranstalten auf hohem Niveau.

In Gruppe A spielten der SV Werder Bremen, BV Bockhorn, SG Findorff der SC Weyhe und unsere 2. G :-). Da der SV Brake krankheitsbedingt absagen musste, sprang unser jüngerer Jahrgang noch kurzfristig ein.

In Gruppe B spielten der FC Huchting, FC Oberneuland, SV Lemwerder der FC Hude und unsere 1.G

Die ersten beiden aus den Gruppen kamen ins Halbfinale und wir spielten 8 Minuten pro Partie. Unsere Eltern sorgten dafür das keiner hungern oder verdursten musste. Dies wurde auch hervorragend angenommen und es ging nahezu alles weg. Zusätzlich boten wir eine Tombola an mit einem tollen Hauptpreis. Gestiftet von IKEA durfte sich am Ende des Turniers ein Kind über ein nigelnagel neues Kinderfahrrad freuen.

 Aber nun zum wesentlichen. Unsere Turnierleitung, geführt von unseren beiden neuen Betreuern Markus und Andre pfiffen die erste Partie pünktlich an.

 

Zu unseren Spielen:

 

Für unser erstes Spiel hatten wir uns einiges vorgenommen um gut ins Turnier zu starten. Leider war es wie häufig in letzter Zeit. Nämlich das wir unser erstes Spiel verschlafen. Nach vorne ging garnichts. Hinten hatten wir alles im Griff aber nach vorne ging nicht viel.

 

U7-SV Lemwerder = 0:0

 

Dann war unsere U6 dran. Und dann gleich gegen den älteren Jahrgang vom SV Werder. Aber, Sie machten Ihre Sache hervorragend ! Sie spielten toll mit und hielten mit vollem Einsatz dagegen. Der Einsatz stimmte und so kamen wir zum verdienten Punktgewinn. Klasse Leistung Jungs :-) Ich war mehr als überrascht

 

U6- SV Werder Bremen U7 = 0:0

 

Dann spielten wieder die großen. Gegen den FC Hude den man ebenfalls schon geschlagen hatte wollte man den ersten 3er einfahren. Aber irgendwie war der Wurm in unserem Offensivspiel drin. Wieder ein Spiel ohne große Torchancen. Ein gerechtes Unentschieden und wieder kein Tor.

 

U7-FC Hude = 0:0

 

Die U6 spielte im Anschluss gegen die SG Findorff. Und sie machten da weiter wo Sie aufgehört haben. Toller Einsatz und Kampf bis zum Schluss. Beide Mannschaften hatten jeweils eine gute Torchance, aber auch hier eine Nullnummer

 

U6-SG Findorff = 0:0

 

Nun musste die U7 gegen den FC Huchting ran. Auch hier ein Spiel zweier Mannschaften die auf und ab spielten. Huchting vielleicht einen kleinen Tick besser mit den besseren Chancen. Und eine geht leider rein. Unser erster Gegentreffer. Da aber heute zu wenig nach vorne funktionierte konnten wir leider nicht mehr ausgleichen.

 

U7-FC Huchting = 0:1

 

Die U6 spielte dann gegen den SC Weyhe und kam fast zu Ihrem ersten Tor. Letzte Minute Ryan mit einem Freistoss knapp daneben. Aber auch hier wieder mit einem weiterem Punkt. Wahnsinn !

 

U6-SC Weyhe = 0:0

 

Unser U7 musste nun endlich gewinnen. Die Chance war immer noch da ins Halbfinale einzuziehen. Hier zeigten wir unser bestes Spiel und wir kamen endlich zu guten Tormöglichkeiten. Jonas machten mit einem schönen Schuss endlich ein Tor für uns. Ein verdienter Sieg der aber leider zu niedrig ausfiel

 

U7-FC Oberneuland = 1:0

 

Aber sogar unsere U6 hatte es noch selbst in der Hand. Das wäre der absolute Knaller gewesen. Aber Bockhorn ließ unsere Träume schnell  platzen und siegte souverän. Wir müssen noch lernen das man nach einem Rückstand nicht automatisch verloren hat. Sobald wir in Rückstand geraten ist die Kampfeslust dahin.

 

U6-BV Bockhorn = 0:3

 

Somit setzte sich in Gruppe A der BV Bockhorn vor dem SV Werder Bremen durch. Ditter wurde die SG Findorff vor unserer U6 und dem SC Weyhe.

In Gruppe B setzte sich der FC Huchting an die spitze. Zweiter durch das bessere Torverhältnis wurde Oberneuland. Unglücklicher dritter wurde unsere U7 vor dem FC Hude und dem SV Lemwerder.

 

Im Halbfinale setzte sich der FC Huchting gegen den SV Werder Bremen durch ein 7 Meterschiessen genau wie der BV Bockhorn gegen  den FC Oberneuland durch. BV Bockhorn konnte in Ihrem Halbfinale 10 Sekunden vor Schluss sich ins 7 Meterschiessen retten. Diskutiert wurde dann auch noch. Ein Schuss von Oberneuland ging an die Latte, auf den Boden und dann raus. Wembley ???? :-)

Der Schiedsrichter gab es als kein Tor an, wobei andere Mannschaften behaupteten , er wäre drin gewesen.

Oberneuland wäre weiter gewesen, aber beschwert haben Sie sich nicht ! 

So kam es zum Finale Bockhorn gegen Huchting

Huchting ging recht früh in Führung. Danach rannte Bockhorn an. Der 10er von Bockhorn biss sich immer wieder den Weg frei und schoss den BV Bockhorn durch einen Doppelpack noch zum Turniersieg.

 

Unsere U6 spielte um Platz 7 und 8 ggen den FC Hude. Nun merkte man den kleinen an die Kräfte schwanden. Sie kämpften noch mal aber Hude kam zum verdienten Sieg.

 

U6-FC Hude = 0:1

 

Unsere U7 spielte um Platz 5 gegen SG Findorff. Auch hier kamen wir leider zu keinem Torerfolg und das Spiel endete zurecht unentschieden. So musste ein 7 Meterschiessen entscheiden wer fünfter wird. Dieses mal hatte ich den richtigen Riecher :-) Alle 3 verwandelten. Jonas, Leander und Neo der den entscheidenden verwandelte. Findorff schoss einen daneben und wir waren immerhin noch 5. Platz

 

 

Schön zu sehen war das unsere beiden Mannschaften sehr gut mithalten konnten. Vor einem halben Jahr waren wir noch Kanonenfutter. Für unsere U7 war heute sicherlich noch mehr drin. Es fehlten ja nur 3 Tore fürs Halbfinale. Unsere U6 hat mehr als überzeugt. 3 unentschieden und das gegen 3 gute Mannschaften des älteren Jahrgangs. Klasse Leistung !

 

 

 

 

Somit kam es zu folgender Platzierung:

 

1. BV Bockhorn

2. FC Huchting

3. SV Werder Bremen

4. FC Oberneuland

5. U7 Brinkumer SV

6. SG Findorff

7. FC Hude

8. U6 Brinkumer SV

9. SC Weyhe

10. SV Lemwerder

 

Als besonderes Schmankerl stand noch die Verlosung des Hauptpreises an.

Die kleine bezaubernde Helen (hoffentlich richtig !) wurde auserwählt die Glücksfee zu spielen

 

 

 

and the winner is.........................

Muhammed Karginoglu. Herzlichen Glückwunsch zum tollen neuen Fahrrad

                                                                

 

Abschließend bleibt nur noch zu sagen das ich mich bei allen Leuten badanken möchte die bei diesem tollen ausgeglichen Turnier mitgewirkt haben. Einen großen Dank an meine Elternschaft die für das Catering, Tombola, Turnierleitung und und und da waren. Ebenfalls einen großen Dank an all die Sponsoren die uns Sachen gespendet haben. Danke an IKEA für das Fahrrad. Danke an alle Mannschaften die da waren und uns einen tollen Vormittag beschert  haben. Danke an die Schiedsrichter die einen tollen Job gemacht haben. An allen ein riesiges Dankeschön. Ich hoffe wir können im Sommer wieder so ein tolles Turnier auf die Beine stellen

 

 

13.02.11        So soll es sein ! Ein toller Auftritt beim SC Weyhe

Ich nehm alles wieder zurück. Doch nicht zu viele Turniere :-). Denn heute zeigten wir ein tolles Turnier. Klasse Leistung Jungs.

Aber auch ein großes Lob an den SC Weyhe. Ein toll organisiertes Turnier. Alles lief reibungslos und es gab sogar eine Turnierzeitung wo sich jeder Verein vorstellen konnte.

Auch hier mit 6 Mannschaften "Jeder gegen Jeden".

Da Lauritz im Urlaub war und Luca zum Geburtstag eingeladen war, ergänzten heute Ryan und Leon das 2004er Team.

 

Im ersten Spiel durften wir gegen den Gastgeber antreten. Als wir im Sommer unser Training aufnahmen und unser allererstes Spiel gegen den SC Weyhe bestritten, gewann der SC Weyhe noch deutlich mit 5:1. Das wir aber mittlerweile eine Menge dazu gelernt haben durfte nun auch der SC Weyhe mitbekommen. Wir machten ganz klar das Spiel und zeigten gute Kombinationen. Wir setzen Sie ständig unter Druck und gewannen auch in der Höhe hochverdient. Alle 3 Tore durch unseren Capitano. Aber das letzte war das beste. Mit schwachem linken oben links ins Eck !

 

U7-SC Weyhe = 3:0

 

Dann trafen wir auf Findorff. Sie hatten Ihr erstes Spiel bereits mit "6:0" gewonnen. Wir haben auch schon öfter gegen Sie gespielt und es war immer knapp. So auch wieder dieses mal. Kein Team konnte sich einen richtigen Vorteil erspielen. Somit endete die Partie auch zurecht mit einem gerechten unentschieden

 

U7-SG Findorff = 0:0

 

Gegen Sudweyhe machten wir von Anfang an Druck. Jonas mit dem Tor des Tages. Von nahe der Mittelline oben links in den Winkel, Traumtor !

4. Minute, Ryan der heute wieder deutlich besser spielte tankt sich durch und trifft leider nur den Pfosten. Dann Jonas knapp drüber. Mohammed mit unserer letzten Chance, knapp links vorbei. In den letzten 2 Minute hat Sudweyhe noch 2 Super Chancen. Aber Leander der heute ein sehr starker Rückhalt war, verhinderte den Ausgleich.

 

U7-TUS Sudweyhe = 1:0

 

Dann spielten wir nocheinmal gegen Weyhe, die eine 2. Mannschaft stellten. Hier ging es knapper zu. Aber auch hier konnten wir uns leichte Vorteile erspielen. Mohammed auf Jonas. Torwart noch dran, aber Tor. Weyhe mit einer Schusschance. Aber Leander war heute nicht zu überwinden.

 

U7-SC Weyhe = 1:0

 

Und da die SG Findorff Ihre restlichen Spiele ebenfalls alle gewann, wussten wir vor dem letzten Spiel das wir gegen die unterlegene Mannschaft (verlor all Ihre Spiele) aus Melchiorshausen mit 8:0 gewinnen müssen um Turniersieger zu werden. Jungs das war möglich. Aber wir stellten uns ein bisschen ungeschickt an und erzielten das erste Tor viiiieellllll zu spät. Es folgten dann noch weitere, aber die Zeit reichte leider nicht mehr aus um soviele Tore zu schiessen. Da müssen wir uns besser anstellen und mehr den freien Mann suchen, anstatt aus allen Lagen zu schiessen. Aber das werden wir noch ausreichend trainieren :-) Dann kann man so ein Spiel auch durchaus in der Höhe gewinnen.

Hier trumpfte Ryan nochmal auf. 3 Tore und eine Vorlage. Das vierte schoss Leon.

 

U7-TSV Melchiorshausen = 4:0

 

Trotzalledem spielten wir heute ein tolles Turnier. Nur aufgrund des Torverhältnisses mussten wir uns mit dem 2.Platz abfinden. Kein Spiel verloren.

4 Siege und 9:0 Tore

Heute machten alle einen guten Job. Sandro und Neo in der Verteidigung. Jonas der endlich so spielte wie ich es möchte :-). Leon und Ryan die ausgeholfen haben, Mohammed der sehr viel angagierter war als zuletzt und auch Leander der ohne Gegentor blieb.

So müssen wir weiter machen, dann kommt schon bald wieder ein Turniersieg !!

 

Es spielten: Leander,Sandro,Neo,Leon,Ryan,Jonas, Mohammed

Tore:5xJonas,3xRyan,Leon

 

 

 

 

 

12.02.11         Schwacher Auftritt reicht trotzdem für Platz 3

Heute spielten unsere 2005er ein Turnier in Huchting. 5 weitere Mannschaften waren angereist um im "Jeder gegen Jeden" Modus den Sieger auszuspielen.

Als Titelfavorit gingen wir ins Rennen. Im ersten Spiel trafen wir auf Jahn Delmenhorst.

Wir machten Druck und gingen in der 4. Minute nach schönem Zusammenspiel in Führung. Nach einrollen zu Ryan, spielt er den Ball die Linie lang zu Silas und der spielt Punktgenau Leon in der Mitte an, damit er nur noch den Fuß hinhalten muss. Schöner Spielzug. Den Rest des Spiels waren wir auch spielbestimmend. Schossen aber kein Tor mehr.

 

U6-Jahn Delmenhorst = 1:0

 

Gegen BTS zeigten wir am heutigen Tag unsere einzige richtig gute Leistung. Alle gaben Gas und wollten ein Tor schiessen und unbedingt gewinnen. Leon über links zu Ryan, 1:0. Ecke Ryan auf Alex, Klasse Schuss zum 2:0. Dann machte Leon das 3:0. Und nach dem Anschlusstreffer konnten wir wieder erhöhen und den Endstand herstellen. Silas mit Schuss an den Pfosten. Von da springt der Ball gegen den Torwart und geht ins Tor.

 

U6-BTS Neustadt = 4:1 

 

 

Aber anstatt an dieser Leistung anzuknüpfen und weiter Gas zu geben, schraubten alle einen Gang zurück und man spielte deutlich schlechter. Keiner ging einen verlorenem Ball wieder hinterher oder lief sich frei. Wenig Laufbereitschaft, Null Kampf. Grolland die bessere und aktivere Mannschaft. Verdienter Sieg von Grolland

 

U6-TSV Grolland = 0:1

 

Im letzten Spiel gegen den Gastgeber hätte man immer noch Turniersieger werden können, wenn man gewonnen hätte. Wir haben schon öfter gegen Sie gespielt und immer gewonnen. Aber auch hier ohne Lust und Kampf. Man übergab dem FC Huchting die Führung und man verlor auch hier verdient. Schwächstes Spiel mit nur einer einzigen richtigen Chance kurz vor Schluss durch Leon. Huchting ansonsten überlegen und tonangebend.

 

U6-FC Huchting = 0:2

 

Durch die beiden lustlosen Spiele am Ende hat man den Sieg verspielt. Jungs das könnt Ihr deutlich besser. Vielleicht waren es in letzter Zeit zu viele Turniere und die Luft geht langsam raus, aber wer gut werden will muss Gas geben :-). Nächstes mal sehen wir wieder ein tolles 2005er Team. Davon bin ich überzeugt.

 

Es spielten: Marvin, Alex, Max(zum ersten mal), Ryan, Leon, Silas, Sven

Tore:2xLeon,Ryan,Silas,Alex

05./06.02.11       Ein langes Marathonwochenende geht zu Ende

Wir spielten an diesem Wochende "4"!!! Turniere. Somit kamen alle Spieler zum Einsatz. Den Anfang machten die jüngsten, unsere 2005er.

Beim FC Hude starteten 8 Mannschaften, wobei wir die einzige Mannschaft waren die komplett ohne einen 2004er auskamen.

 

Wir spielten in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Die jeweils beiden ersten qualifizierten sich fürs Halbfinale.

 

Im ersten Spiel gegen Harpstedt spielten wir gegen die großen Jungs. Hier waren gleich mehrere 2004er an Bord. Wir spielten trotzdem eine gute Partie und konnten sehr gut mithalten. Ein Spiel ohne viele Höhepunkte und Chancen.

 

U6-SG DHI Harpstedt = 0:0

 

Dann spielten wir gegen den VFL Stenum. Nun kamen wir zu unseren ersten Toren. In der 4. ein schön herausgespieltes Tor. Ryan über rechts, Pass in die Mitte und Leon vollendet. Dann ein schöner Lauf von Leon über links. An dreien vorbei und überlegt abgeschlossen.

Dann wurde unser jüngster Vinny kurz vor der Strafraumgrenze festgehalten. Freistoss. Der Gegner machte es Ryan leicht, denn Sie stellten keine Mauer. Kein Problem für Ryan und wir konnten den Sack zu machen.

 

U6-VFL Stenum = 3:0

 

Im letzten Gruppenspiel gegen Ganderkesee konnten wir eine Gala abliefern. Mit dem höchsten Sieg im Turnier konnten wir Ganderkesee an die Wand spielen. In allen belangen überlegen und es hätte sogar noch höher ausfallen können. 5x Ryan und Silas schossen uns zum Sieg

 

U6-TSV Ganderkesee = 6:0

 

Somit standen wir mit 7 Punkten und 9:0 Toren im Halbfinale. Da aber nicht das Torverhältnis sondern der direkte vergleich zählte, musste man gegen Harpstedt ein 7m austragen um den Gruppenersten auszumachen.

Harpstedt fing an:

Marvin hält den ersten

Ryan trifft

Harpstedt trifft

Alex verschiesst

Harpstedt trifft

Vinny verschiesst

 

Nach dem verlorenen 7m Schiessen war man nun Gruppenzweiter und musste gegen den anderen Gruppenersten ran.

 

Und das war der Gastgeber. Ausgerechnet jetzt zeigten wir unsere schwächste Leistung an diesem Tag. Hude war die klar bessere Mannschaft. Wir haben leider nicht da weiter gemacht wo wir aufgehört haben. Kein Siegeswille und viel weniger Laufbereitschaft machten es dem FC Hude auch leicht. Der starke 5er vom Gastgeber schoss uns im Alleingang ab.

 

U6-FC Hude = 0:3

 

Da blieb uns leider nur noch das Spiel um Platz 3. Hier konnten wir wieder zeigen das auch gegen Hude eigentlich mehr drin gewesen wäre. Wir machten das Spiel und hatten die besseren Torchancen. Eine konnten wir dann auch in der 9. Minute nutzen. Silas auf Leon, Tor

 

Somit erreichten wir immerhin Platz 3 und zeigten bis auf dem einen Spiel eine tolle Leistung. Vergessen sollte man nicht das wir die jüngste Mannschaft waren und somit ein tolles Turnier zeigten.

Es spielten: Marvin,Alex,Leon,Ryan,Sven,Silas,Fabian und Vinny

Tore: 6xRyan,3xLeon,Silas

Vorlagen:2xLeon,Silas,Ryan

 

Im direkten Anschluss spielten dann die großen Jungs, die 2004er.

 

Gegen den Titelverteidiger dem FC Huchting zeigten die Jungs eine starke Leistung. Man erzwang ein unentschieden und man hätte sogar kurz vor Schluss durch die Riesenmöglichkeit von Luca sogar gewinnen können.

 

Über den Rest des Turniers haben wir stillschweigen vereinbart :-)

 

Nur soviel..............eine schwache Vorstellung !!!

Aber man kann es ja bereits morgen wieder besser machen.

Es spielten: Fynn Luka,Mohammed,René,Jonas,Luca,Lauritz,Neo,Meico

Tore: Luca,Jonas

Am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg zur SG Findorff. Dieses mal begannen die großen. Und Sie waren gewillt es heute deutlich besser zu machen als gestern. Hier spielten wir ein kleineres Turnier mit insgesamt 6 Mannschaften und man spielte Jeder gegen Jeden.

 

Im ersten Spiel gegen Findorff II zeigte man den Willen das wir das von gestern vergessen machen wollten. Kämpferisch sehr gut, aber ein Tor konnte leider nicht erzielt werden.

 

U7-SG Findorff II = 0:0

 

Gegen Eiche Horn ging nach vorne wieder deutlich mehr. In den ersten Minute machten wir das Spiel und ließen nichts zu. Ryan mit Schuss knapp rechts vorbei. Die dickste Chance in der 9. Minute. Ecke Jonas. Ryans Schuss wird noch geblockt aber Luca kommt zum Nachschuss. Das Tor ist leer, aber der Ball ist auf dem schwächerem rechten Fuss von Luca. Er bekommt ihn nicht mehr ganz rum und der Ball geht nur an den Pfosten.

Dann kommt Eiche zu Ihrer allerersten richtigen Chancen und .... Tor :-(. In der selben Minute noch konnte Eiche dann sogar noch eins erzielen. Sowas nennt man perfekte Chancenauswertung ! Für uns dumm gelaufen. denn wir machten ein gutes Spiel. Aber wer sie vorne nicht macht, der..........

 

U7-Eiche Horn = 0:2

 

Gegen Findorff I kamen wir auch wieder zu guten Chancen. Aber auch hier ging leider keiner rein

 

 

U7-SG Findorff I = 0:0

 

Gegen den späteren Turniersieger SC Borgfeld zeigte man wieder eine tolle Leistung. Ein ausgeglichenes Spiel. In der 7. Minute die Riesenchance für uns. Luca rollt ein und der Schuss von Jonas klatscht an den Pfosten. Im Gegenzug Borgfeld mit schönem Distanzschuss den Leander aber Klasse gehalten hat. Ein gerechtes Remis

 

 

U7-SC Borgfeld = 0:0

 

Im letzten Spiel gegen den FC Burg konnten wir die Leistung wie in der vorherigen Partie bestätigen und sogar noch verbessern. Das Beste haben wir uns für den Schluss afgehoben.

Wir machen von Anfang an Druck. Ecke Jonas kurz auf Ryan. Der spielt den Ball in die Mitte, aber gleich 3 Spieler verpassen ihn. Die nächste Ecke. Wieder Jonas. Aber dieses mal ging der Ball rein, allerdings vom Gegenspieler. Aber bereits 1 Minute später konnten wir die Führung weiter ausbauen. Luca rollt ein auf Jonas. Und der mit Bogenlampe über den Torwart.

Ein Klasse Spiel zum Schluss das zeigte das wir auch sehr gut spielen können wenn alle Gas geben.

 

U7-FC Burg = 2:0

 

 

 

Jungs, wenn alle mit anpacken und alle Gas geben, können wir auch die besseren schlagen. Und daran werden wir in den nächsten Wochen arbeiten. Ehrgeiz, Siegeswille, Kampf und Laufbereitschaft. Wenn wir das abrufen, können wir jeden schlagen.

Das einzige Manko heute war die Chancenauswertung. Sonst wäre eine deutlich bessere Platzierung drin gewesen. Aber was mich persönlich freut ist das es spielerisch passt. Die Tore werden dann auch wieder fallen. Wir waren in keinem Spiel unterlegen und haben nur eine Partie verloren.

 

Deutliche Steigerung bringt uns Platz 4

 

Es spielten: Leander,Neo,Lauritz,Mohammed,Luca,Jonas,Ryan

Tore:Jonas,Eigentor

Unser letztes Turnier für das Wochenende stand an. Ein gemischtes Turnier für 2004er und 2005er.

Hier kamen die neueren Spieler zum Einsatz und die die noch nicht so viel gespielt haben

Und wenn ich ehrlich bin habe ich mir keine so große Hoffnung gemacht das das funktioniert.

Aber ich wurde sehr positiv überrascht.

 

Gleich im ersten Spiel gegen Findorff II eine tolle Leistung. Der Gegner rollt ein. Genau zu Leon und der nutzt es aus und schiebt mit dem schwächeren rechten ein. Danach.... hätte fast einstudiert gewesen sein können :-)

Leon über links. Klasse Pass in die Mitte und Sandro haut ihn in die Maschen.

 

Brinkumer SV-SG Findorff II = 2:0

 

Gegen Eiche Horn neutraliesierten sich die Mannschaften nahe zu. Eine Spiel ohne große Möglichkeiten.

 

Brinkumer SV-Eiche Horn = 0:0

 

Gegen Findorff eins hatten wir die Riesenchance das Spiel zu gewinnen. Vinny muss den Ball nur noch berühren, aber leider verpasst er ihn.

 

Brinkumer SV-Findorff I = 0:0

 

In den letzten beiden Partien mussten wir dann gegen die Mannschaften die bis dahin ganz oben standen. Borgfeld und Werder.

Gegen Borgfeld haben wir uns kurz vor Schluss leider um den Lohn gebracht. Sandro fällt seinen gegenspieler im eigenen Strafraum. Nur nachvollziehen konnte ich leider nicht warum der Starfstoss aus 5m und nicht aus 7m geschossen wurde ???? Fynn Luka noch dran, geht aber rein.

 

Brinkumer SV-SC Borgfeld = 0:1

 

Ähnlich war es dann gegen Werders U6. Werder die bessere Mannschaft. Aber wir haben mit starkem Kampf dagegen gehalten. Auch hier kurz vor Schluss ein Geschenk. Abwurf vor die Füße. Ein unentschieden wäre aber durchaus gerecht gewesen. Denn ein klares Handspiel über 1m außerhalb des Strafraums vom Werder Keeper wurde nicht gepfiffen.

 

Brinkumer SV-Werder U6 = 0:1

 

Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit der Leistung. Denn ich habe mit einer so guten Leistung nicht gerechnet.

Gut gemacht Jungs und Platz 4 nehmen wir gerne mit nach Haus.

Es spielten: Fynn Luka,Leon,Silas,Sven,René,Sandro,Vinny,Alex,Leo

Tore: Leon,Sandro

 

 

 

 

30.01.11     Dicke Fehler werden hart bestraft.

 

Beim heutigen Turnier beim 1. FC Burg begannen wir 20 Minuten später, da das vorherige E Jugend Turnier noch nicht beendet war. Dadurch natürlich ein Riesenandrang in der Halle und viel zu wenig Platz. Soll keine Beschwerde sein, sondern ein Anreiz das nächste mal es besser zu lösen und ein bisschen länger Zeit zwischen den Turnieren zu lassen :-)

 

Dieses mal spielten wir wieder jeder gegen jeden. 7 Mannschaften die um den Sieg spielten.

 

Bevor wir begannen wurde noch in der Kabine besprochen das wir von Anfang an wach !!!! sein sollen und gleich Gas geben müssen. Dann das :-(

Anstoss Findorff, Schuss aus gefühlten 20 Metern. Der Ball kullert auf unser Tor. Keeper der Ball kommt. Zu spät 0:1.

Rückstand nach 5 Sekunden. Das war nicht wach, das war Winterschlaf im großen Stil. Naja, wir sind ja noch in der G Jugend und da passieren solche Sachen eben noch. Aber man sollte draus lernen und es nächstes mal besser machen. Danach waren wir endlich wach. Abgefälschter Ball, leider nur an den Pfosten und kurz vor Schluss Luca noch mit einer dicken Chance. Der Torwart trifft den Ball beim Abschlag nicht und springt Luca vor die Füsse, aber auch er trifft den Ball nicht richtig und der Ball geht knapp vorbei.

 

Brinkumer SV-SG Findorff = 0:1

 

Dann spielten wir gegen VSK Osterholz-Scharmbeck. Hier klappte es dann besser und die Chancen wurden verwertet. Luca in der 1. Minute auf Silas. Dem sein Schuss wird noch geblockt und Jonas im 2. Versuch zur Führung. Wir legten gleich nach. Alex mit super Fernschuss. Torwart noch dran und an den Pfosten. In der 4. Minute Ecke Jonas. Silas hält den Schlappen hin und wir gingen mit 2:0 in Führung. Nur eine Minute später konnten wir den Deckel drauf machen. Alex auf Luca und Tor.

 

Brinkumer SV-VSK Osterholz-Scharmbeck = 3:0

 

Gegen Schwachhausen hätten wir deutlicher gewinnen müssen. Geschenk in der 1. Minute. Querpass im eigenen Strafraum und Luca bedankt sich. Nach einem Eckstoss kamen wir zum Konter. Luca durch, aber gehalten. Dann Ecke Jonas und der Ball wird ins eigene Netz abgefälscht. Nach den ersten klarbestimmenden Minuten von uns machte es Schwachhausen dann wieder spannend. Einer ist durch und schiesst. Klasse Parade von Marvin aber der im vollem Lauf ankommende Mohammed bekommt den Ball an die Hand und von dort geht er ins eigene Netz. Luca kann in der letzten Minute alles klar machen. Wieder allein durch. Aber wieder gehalten. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte man das Spiel deutlich höher gewinnen müssen

 

Brinkumer SV-TUS SChwachhausen = 2:1

 

Nach der Niederlage im ersten Spiel sah es nun deutlich besser aus. Im Spiel gegen Borgfeld belagerten wir komplett die Hälfte des Gegners. Aber die dicht gestaffelte Abwehrleistung :-) der Borgfelder ließ leider kein Tor zu. Man verteidigte mit Mann und Maus in den eigenen Reihen. Diverse Einschussmöglichkeiten für uns aber die Borgfelder mauerten sich zu einem Punkt. Hier muss man deutlich mehr aus seinen Chancen machen.

 

Brinkumer SV-SC Borgfeld = 0:0

 

Gegen Grolland die bis hierhin führten sah man ein ausgeglichenes Spiel. Die ersten 5 Minuten gehörten uns und man verpasste es in Führung zu gehen. Mohammed auf Luca und der trifft leider nur den Querbalken. Die letzten 4 Minute Grolland klar besser. Aber entschieden wurde das Spiel durch einen dicken Fehler. Abschlag in die Mitte genau zum Gegenspieler und der schießt eine Bogenlampe über Marvin ins Tor.

 

Brinkumer SV-TSV Grolland = 0:1

 

Im letzten Spiel gegen den Gastgeber ging es noch darum 2. zu werden. Mit Sieg wäre das geschaftt. Lauritz von der Mittellinie, gehalten. Ecke Jonas und dieses mal ist Luca da, die Führung. Dann der nächste Schnitzer. Mohammed spielt den Ball unbedrängt zurück in den Lauf zum Gegner. Der nutzt es aus und gleicht aus. Dann auf beiden Seiten jeweils noch eine Chance zum Siegtreffer. Burg mit Fernschuss an den Pfosten. Jonas mit einem letzten Versuch knapp vorbei. Schluss !

 

Brinkumer SV-1.FC Burg = 1:1

 

Mit dem unentschieden erreichte man dann leider nur noch den 4.Platz.

 

Heute machte man leider viel zu leichte Fehler. Ohne diese Fehler wäre heute deutlich mehr drin gewesen. Diese gillt es in den nächsten Wochen abzustellen um wieder bessere Ergebnisse zu erzielen.

Spielerisch war das auch heute wieder nicht überzeugend. Das können wir besser und das werden wir auch wieder besser zeigen.

Gratulation an den Turniersieger TSV Grolland

Es spielten: Marvin, Lauritz, Mohammed, Luca, Jarvin, Jonas, Jarvin, Silas, Alex

Tore: 3xLuca, 2x Jonas, Silas

29.01.11     Kein Spiel verloren trotzdem nicht überzeugt !

 

Heute trieb unser Fussballverlangen uns zum SV Lemwerder. Obwohl dieses Turnier bis auf 1 bis 2 Ausnahmen eher schlecht besetzt war, reichte eine eher mittelprächtige Leistung nicht aus um aufs Treppchen zu steigen. Spielerisch hat man uns schon deutlich besser gesehen.

Wir spielten in 2 Gruppen á 5 Mannschaften. Da nur der Gruppenerste ins Finale kam, weil man ohne Halbfinale spielte durfte man sich keine Ausrutscher erlauben.

 

Unsere erste Partie ging gegen den jüngeren Jahrgang vom FC Huchting. Man konnte das Spiel zwar zu unseren gunsten entscheiden, aber überzeugen konnte man nicht. Mohammed mit einem sehenswerten Fernschuss unter die Latte und Jonas zum 2:0. Aber bereits hier wurde schon mehr aus allen Lagen geschossen anstatt das vernünftig auszuspielen.

 

Brinkumer SV-FC Huchting = 2:0

 

Im 2. Spiel hätte man schon den Grundstein legen können. Auch hier waren wir die spielbestimmende Mannschaft mit deutlich mehr Ballbesitz, aber man machte nichts draus. Die dickste Chance hatte Ryan kurz vor Schluss. Frei auf dem Torwart laufend bekommt er aber die Kugel leider nicht unter.

 

Brinkumer SV-SC Ovelgönne = 0:0

 

Im Spiel gegen die 2. von Stenum war ich sehr überrascht. Und zwar über die Stenumer. Sie kämpften um jeden Ball und versuchten gegen zu halten. Riesen Wille bei den Stenumern. 1. Minute begannen wir mit einem Pfostenschuss durch Ryan. In der 4. machte er es besser. Torwart überlupft = Führung. In der 7. Minute dann was zum "Lernen". Das Spiel ist erst unterbrochen wenn der Schiedsrichter pfeift. Klares Foul von Jonas. Aber der Ball rollt auf unsere Seite und zwar genau in den Lauf vom Mädchen von Stenum. Und somit Vorteil !!!

Da meine Jung´s aber davon ausgegangen sind das der Schiri pfeifen muss, weil klares Foul, blieben alle stehen. Freie Bahn und hervorragend ausgenutzt. Unten rechts und das 1:1. Danach noch eine dicke Chance wiederum für Ryan. Setzt sich super gegen 3 durch, aber der Schuss nicht platziert genug. Das sollte sich noch rächen :-(

 

Brinkumer SV-VFL Stenum = 1:1

 

Im letzten Gruppenspiel gegen den Gastgeber musste ein Sieg her und möglichst hoch. Denn noch führten wir. Punktgleich aber 1 Tor besser. Wir gewannen das Spiel, aber nur knapp. Jonas auf Ryan, Innenpfosten, Tor

 

Brinkumer SV-SV Lemwerder = 1:0

 

Nun hieß es abwarten und Daumen drücken. Aber wie schon am ganzen Tag war das Glück heute nicht auf unserer Seite. Denn Ovelgönne machte genau 20 Sekunden vor Schluss das für Sie so wichtige 3:0. Denn damit waren Sie nun ein Tor besser wie wir.

 

Und da nur der erste ins Finale kam und wir ein Tor zu wenig hatten mussten wir uns mit dem kleinen Finale zufrieden geben.

Aber ich muss auch sagen, das wir uns das heute auch nicht verdient hätten. Hinten zwar sicher aber nach vorne ging heute nicht viel. Die Angriffe wurden nicht vernünftig zuende gespielt und viel zu viel von irgendwelchen Positionen aufs Tor geschossen anstatt den besser postierten Mitspieler zu suchen und anzuspielen.

 

Im Spiel um Platz 3 mussten wir gegen Union 60 antreten. Hier mussten wie auch in allen anderen Platzierungsspielen bis auf eine sich alle mit einem unentschieden zufrieden geben und zum 7m schiessen antreten. Hier versagten wir leider komplett :-(

 

Keinen  einzigen verwandelt !!!

 

Brinkumer SV-Union 60 = 0:0           2:0 n.S.

 

Dies reichte dann auch nur für den heutigen eher schwachen Auftritt gerechten 4.Platz.

 

Gratulation an den Turniersieger SC Ovelgönne

Es spielten: Marvin, Silas, Ryan, Mohammed, Luca, Leon, Jonas, Lauritz

Tore: 2xRyan, Jonas, Mohammed

 

16.01.11     Um Haaresbreite den Turniersieg verpasst. Starke

                   Leistung reicht nur zu Platz 2

Heute durften wieder die 2004er ran, die von 3 jüngeren ergänzt wurden.

Dieses mal ging es wieder im Gruppenmodus um die Plätze 1 und 2 die fürs weiterkommen ins Halbfinale garantierten.

2 Gruppen á 4 Mannschaften.

In unserer Gruppe trafen wir auf BV Bockhorn, VFL Oldenburg und auf Obenstrohe 2.

 

Im ersten Spiel durften wir gleich gegen den Turnierfavoriten ran.

Aber anders als in den vorherigen Spielen die wir schon gegen Bockhorn bestritten, klappt es heute mit einer veränderten Taktik deutlich besser als zuletzt. Ein ausgeglichenes Spiel. Chancen auf beiden Seiten. Aus dem Spiel heraus viel kein Tor. Bockhorn kam allerdings zu einem berechtigten 9m. Der wurde eiskalt und ohne Chance für Leander verwandelt. Für einen verdienten Ausgleich reichte es leider nicht mehr. Trotzdem ein tolles Spiel.

 

Brinkumer SV-BV Bockhorn = 0:1

 

Im zweiten Spiel gegen VFL Oldenburg ging es dann schon fast um alles.

Die ersten 5 Minuten ein ausgeglichenes Spiel. Dann wurde uns ein bisschen geholfen ;-). Der Torwart vom VFL schoss sich beim Abschlag eine Bogenlampe über sich selbst ins eigene Tor. So wollten wir aber nicht gewinnen. Und somit machten wir noch ein tolles Tor kurz nach der Einwechslung von Leon. Muhammed spielt lang auf Ryan und der spielt ihn direkt weiter zu Leon und der schiebt ein. So einfach kann Fussball sein.

 

Brinkumer SV-VFL Oldenburg = 2:0

 

Im letzten Gruppenspiel belagerten wir dann den Strafraum von Obenstrohe 2.

Bereits nach den ersten Sekunden die erste Chance für Muhammed. Knapp daneben. Aber anstatt es spielerisch zu lösen wurde aus allen Lagen draufgehalten. Wir gewannen das Spiel, aber schön anzusehen war es nicht. Jonas mit einem Fernschuss. Und auch Lauritz machte es besser nach endlich mal überlegtem Pass von Leon. Freies Eck anvisiert und rein damit.

 

Brinkumer SV-Obenstrohe 2 = 2:0

 

Damit konnten wir uns als zweitplatzierter hinter Bockhorn fürs Halbfinale qualifizieren.

 

Dort trafen wir dann auf den Gastgeber Obenstrohe 1

Sie waren die Mannschaft mit den am meisten geschossenen Toren. Dazu kam das Sie noch ohne Gegentor waren.

Hier machten wir ein gutes Spiel. Nur den Ball kriegten wir leider nicht ins Netz.

Gleich mehrere Chancen die ungenutzt blieben. Hinten standen wir wie am ganzen Tag mit Lauritz, Neo und Alex sehr sicher. Trotzdem reichte es nur zu einem unentschieden und wir mussten zum 9m Schiessen antreten.

 

Jonas getroffen

Ryan verschossen

Muhammed verschossen

 

da stand es 1:1 und es ging weiter

 

Jonas getroffen

Ryan getroffen und damit hatten wir es geschafft. Denn der starke Leander hielt gleich mehrere 9m und wir konnten ins Finale einziehen.

 

Brinkumer SV-TUS Obenstrohe 1 = 3:2 n.N

 

Hier trafen wir dann wieder auf den BV Bockhorn. Aber bereits im ersten Spiel sah man dieses mal wollten wir Sie putzen. Ein vorweggenommen sehr intensives und hart umkämpftes tolles Finale. Es wurde auf beiden Seiten um jeden Meter gekämpft. Am Ende ein gerechtes Remis. Denn beide Mannschaften gaben alles und keine konnte sich einen richtigen Vorteil erspielen.

 

Dann mussten wieder jeweils 3 Schützen zum 9m Schiessen antreten. Bei uns waren es Jonas, Ryan und dieses mal Leander. Bei den Bockhornern war es der 7er, der 10er und der 11er ???

 

Der Puls ging deutlich nach oben. Holt Euch den Pott....

 

Nach dem ersten Durchgang wieder 1:1

 

Dann sollte eigentlich wieder der 7er wie beim ersten Durchgang antreten. Aber es wurde der "bessere" 10er geschickt. Dies habe ich auch angesprochen. Daraufhin hat der Schiedsrichter die Trainer befragt ob denn der 10er eben auch zuerst geschossen habe. Und der sagte tatsächlich  "ja".

Sorry, aber sogar nach mehrmaligem nachfragen dies immer noch zu behaupten fand ich schon echt traurig. Wir spielen hier in der G Jugend und nicht um die deutsche Meisterschaft. Wir nahmen es dann hin weil der Schiri es leider nicht mehr wusste. Der 10er verwandelte dann natürlich auch prompt und Bockhorn ging in Führung.

Wir konnten ausgleichen und es ging in den dritten Durchgang, da wir mehrere Chancen leider nicht nutzen konnten um den Sack zuzumachen, oder der gute Torwart von Bockhorn die Bälle hielt.

Obenstrohe ging wieder in Führung nach dem 8. Schuss und wir .............

konnten den Ball leider nicht verwandeln

 

Brinkumer SV-BV Bockhorn = 4:5 n.N

 

Die Enttäuschung war natürlich groß, aber wir haben ein tolles Turnier gespielt. Wenn wir so weiter Arbeiten, werden wir zu den "noch" etwas besseren bald aufschliessen.

 

Glückwunsch an die Kinder des BV Bockhorn.

Und an die Trainer. Schön das Ihr anschließend noch auf mich zugekommen seit. Aber Ihr wißt selber, das war nicht in Ordnung !

Aber wenn man sich nach dem Schlusspfiff noch die Hand geben kann, und das haben wir, denke ich geht es weiter und wir freuen uns schon auf die nächste Partie gegen Euch.

 

Toll fand die Zuschauer der anderen Mannschaften, die uns bei der Siegerehrung sehr viel Applaus geschenkt haben. Denn Sie sahen es genauso. Danke dafür

 

Es spielten ein tolles Turnier für uns:

Leander, Lauritz, Neo, Alex, Ryan, Jonas, Luca, Muhammed, Leon und Silas

 

Tore: Lauritz, Jonas, Leon, Eigentor

 

Vorlagen: Ryan, Leon

 

 

 

09.01.11      Endlich "unser" langersehntes eigenes Turnier

 

Wir luden 6 Mannschaften de Jahrgangs 2005 zu uns nach Brinkum ein um ein paar schöne und spannende Spiele zu sehen. Der Spaß stand natürlich an erster Stelle.

 

Folgende Mannschaften waren mit dabei:

SV Werder Bremen

SV Brake

SC Weyhe

FC Oberneuland

SG Findorff

FC Huchting

und wir :-D

 

Wir spielten im Modus "Jeder gegen Jeden". So kamen alle Mannschaften auf ordentlich viele Spiele !

 

Folgende Spieler traten für uns an:

Marvin, Alex, Fabian, Leon, Silas, Jarvin, Sven und Ryan

 

Zu unseren Spielen:

 

Im ersten Spiel durften wir gleich gegen den FC Huchting. Die sind ja für Ihre gute Jugendarbeit bekannt und sie stellten auch wieder ein gute Truppe die schon länger zusammen spielt.

Aber wir konnten dieses Spiel gut für uns gestalten und wir gewannen auch verdient durch ein Tor von unserem 2005er Kapitän, Ryan

 

Brinkumer SV-FC Huchting = 1:0

 

Gegen den SC Weyhe ging es schon knapper zu. Aber auch hier hatten wir die dickste Chance. Ryan beinahe mit dem Tor des Tages. Ein Klasse Volley Weitschuss der leider nur an den Innenpfosten knallt und wieder zurück ins Spielfeld springt.

 

Brinkumer SV-SC Weyhe = 0:0

 

Im Spiel gegen den SV Brake rannten wir während der gesamten Zeit auf das Tor unseres Gastes. Silas und Ryan machten auch insgesamt 3 Tore für uns, aber eigentlich hätten das auch schon fast 10 sein müssen.

 

Brinkumer SV-SV Brake = 3:0

 

Gegen die SG Findorff trafen wir heute auf die unentschieden Könige :-). Sie verloren kein Spiel, konnten allerdings aber auch nur eins gewinnen. Wir spielten gegen Sie zurecht unentschieden. Ein Spiel ohne viele Torgelegenheiten

 

Brinkumer SV-SG Findorff = 0:0

 

Gegen den FC Oberneuland machten wir heute unser schwächstes Spiel. Wir taten zu wenig. Und somit kam es folgerichtig zum ersten Gegentor von uns. Aber zum Glück konnten wir noch kurz vor Schluss nach Pass von Leon auf Silas ausgleichen.

 

Brinkumer SV-FC Oberneuland = 1:1

 

Im letzten Spiel ging es für uns um den Turniersieg. Entweder wir oder .......der SV W

 

Die erste große Chance hatten wir. Ryan durch und auf dem Weg zum 1:0. Leider den Ball ein wenig zu weit nach vorne gelegt. Dann drückte Werder. Bei einem Angriff bekam Marvin den Ball leider mitten ins Gesicht und er musste ausgewechselt werden. Bis hierhin machte er seine Sache sehr gut, aber er konnte nicht mehr weiter machen. Nun ging Silas ins Tor. Fehlentscheidung vom Trainer ???

Bin ja auch nur ein Mensch :-D. Jedenfalls kam Werder nach unserem Wechsel noch zu 2 Toren und wurde damit verdienter Turniersieger.

 

Brinkumer SV-SV Werder Bremen = 0:2

 

Aber unsere Jungs machte Ihre Sache schon ganz gut, wobei ich glaube das Sie es noch ein bisschen besser können. Wir wurden 2. Platz und freuten uns ebefalls über einen sehr schönen großen Pokal.

 

Der SV Werder verlor kein Spiel und bekam kein einziges Gegentor. Deshalb sind Sie auch zurecht Sieger geworden. Herzlich Glückwunsch an die Kicker von der Weser.

 

Zu den Platzierungen:

 

1. SV Werder Bremen

2. Brinkumer SV

3. SC Weyhe

4. SG Findorff

5. FC Huchting

6. FC Oberneuland

7. SV Brake

 

Zu den wie ich finde tollen 3D Medaillen gab es noch für die ersten 3 Plätze einen schönen Pokal.Zudem gab es noch 2 Extra Preise zu vergeben. Nämlich éinmal für den Torschützenkönig und für den besten Torwart, der von allen anderen Trainern ausgewählt wurde.

 

Torschützenkönig wurde:

Paulo Krause Barrufet

SV Werder Bremen     6 Tore

 

Bester Torwart:

Bengt Loose (hoffentlich richtig, sonst bitte melden )

SG Findorff       2 Stimmen

 

Abschließend bleibt nur noch zu sagen, das ich mich bei allen Mannschaften fürs kommen bedanke.

Es war ein denke ich tolles Turnier für unsere allerkleinsten. Für viele das allererste überhaupt. Wir haben tolle und spannende Spiele gesehen.

 

Das wichtigste zum Schluss. Danke an meine Elternschaft. Die mich tatkräftig bei der Planung und bei der Umsetzung geholfen haben. Und natürlich meine Frau. Was wäre ich nur ohne Sie ?? :-D

 

.........   Wahrscheinlich nur noch auf dem Fussballplatz ;-)

 

 

 

 

 

29.12.10        Heute zeigten wir das erhoffte andere Gesicht :-)

Nach dem schwachen Auftritt 2 tage zuvor wollten wir es heute wieder besser machen. Und vorweggenommen das taten wir auch.

 

Dieses mal spielten wir wieder in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Die beiden ersten kamen ins Halbfinale. Heute war das besondere:

Wir spielten mit Rundumbande. Also, Budenzauber pur. Der Ball nahezu immer im Spiel.

 

In unserer Gruppe waren der SV Brake und die für uns  noch unbekannten SV Friedrichsfehn und SSV Jeddeloh.

 

Wir durften gleich im ersten Spiel gegen die guten Jungs aus Brake. Wenn wir weiter wollten, sollten wir schon gewinnen, wenn man sich nicht früh verabschieden will, sagte ich den Jungs. Und dann......... sah ich das vielleicht beste Spiel meiner Jungs das ich bisher zu sehen bekam.

 

In den ersten 4 Minuten ein sehr ausgeglichenes aber auch schon da ein gutes Spiel. Dann ging Brake durch Fernschuss knapp unter der Latte mit 1:0 in Führung. Aber dann....

Muhammed spielt auf Ryan der wird gefoult, aber Vorteil, denn Jonas mit direktem Zug zum Tor. Das 1:1

Nur eine Minute später spielt Jonas Luca über Bande so frei das er allein auf den Torwart laufen kann und er schließt souverän ab und wir gingen in Führung. Weitere 30 Sekunden später setzt sich Ryan gegen 3 Gegenspieler durch und läßt dem Torwart keine Chance. Und als wenn das nicht reicht legt Ryan kurz vor Schluss nach Zusammenspiel mit Jonas nochmal nach und wir gewinnen dieses Klasse Spiel. Auch von der Tribüne gab es Glückwunsche zu diesem tollen Spiel. Klasse Leistung auf die man aufbauen kann.

 

Brinkumer SV-SV Brake = 4:1

 

Im 2. Spiel wollten wir den Sack schon zumachen und mit 2 Siegen ins Halbfinale einziehen. Doch ich weiß nicht warum, aber der Ball wollte nicht ins Netz. Wieder ein sehr gutes Spiel. Wir hatten bestimmt 5-6 mal die Chance wo wir allein vorm Torwart waren. Aber entweder der gute Torwart oder der Pfostenn hatten was dagegen. Ein Spiel auf ein Tor, aber mit keinem Gewinner

 

Brinkumer SV-SV Friedrichsfehn = 0:0

 

Im letzten Gruppenspiel hätte uns dann gegen den SSV Jeddeloh ein unentschieden gereicht um ins Halbfinale zu kommen. Darauf ließen wir uns aber nicht ein und wir spielten voll auf Sieg. Bereits in der 1. Minute gab es einen schönen Schuss von Muhammed der an die Latte klatschte. Und in der 6. Minute durften wir dann endlich wieder jubeln. Luca mit schönem Pass auf Ryan. Torwart ohne Chance 1:0. Dann legten wir noch nach. Silas über rechts, der dann nach innen zog und den Torwart noch ausspielte. Der Ball kullerte dann Ryan vor die Füße und der schob ins leere Tor.

 

Brinkumer SV- SSV Jeddeloh = 2:0

 

Spielerisch heute ganz stark. Von anderen Trainern zum Turnierfavoriten erklärt. Und mit Lob das wir heute den besten Fussball spielen würden.

 

Im Halbfinale trafen wir dann aber auf die bärenstarken Delmenhorster die in Ihrer Gruppe "nur" 2. wurden.

 

Leider haben die Jungs vor Delmenhorst viel zu viel Respekt und schon vorm Halbfinale hängende Köpfe und "bloß nicht gegen die". Jungs Ihr wart heute Spitze warum sollten wir Sie heute nicht schlagen ???

 

Leider nahmen Sie Ihren Unmut mit in die Partie und wir machten unser mit riesem Abstand schwächstes Spiel und Delmenhorst Ihr bestes. Denn so herausragend wie ich sie sonst kenne, waren Sie heute nicht. Denn spielerisch konnten wir heute locker mithalten. Aber es fehlte am Siegeswillen, Sie endlich mal zu schlagen. Jungs wenn Ihr gegen Delmenhorst so gespielt hättet wie in den Spielen zuvor hätten wir die Chance heute gehabt. Stattdessen kein Wille, keine Laufbereitschaft und viel zu viel Respekt.

Aber das kriege ich auch noch aus Euch raus und dann schlagen wir Sie :-)

 

So mussten wir ins kleine Finale und erneut gegen SSV Jeddeloh spielen die im anderen Halbfinale mit 1:3 gegen Union 60 verloren hatten.

 

Hier wussten wir die haben wir ja schon geschlagen. Da rannten wieder alle mit und gaben wieder Vollgas. Das Spiel konnten wir wieder klar für uns entscheiden und gewannen auch in der höhe verdient. Ryan mit einem Triple

 

 

Brinkumer SV-SSV Jeddeloh = 3:0

 

Dies reichte heute zu einem ganz starken 3. Platz. Spielerisch waren wir heute das vielleicht sogar beste Team. Wenn wir jetzt noch den Respekt gegen die vielleicht (etwas ;-) besseren

 Teams abschütteln können, denke ich können wir auch wieder ein Turnier gewinnen. Dazu kommt. Wir waren heute wieder mit fünf 2005er unterwegs und damit die mit Abstand jüngste Mannschaft.

 

Es spielten: Marvin, Alex, Neo, Lauritz, Leon, Luca, Ryan, Jonas, Muhammed, Silas

 

Tore: 7x Ryan, Jonas, Luca

Vorlagen: 2xLuca, Silas, Jonas, Ryan  

 

 

27.12.10        Abschlussschwäche am heutigen Tag reicht nur zu Platz 5

Vielleicht lag es an den Festtagsessen :-). Aber am heutigen Tag konnten wir an die vorherigen Leistungen leider nicht anknüpfen. Beim Turnier beim VFL Stenum ( Ihr habt eine tolle Halle ). spielten wir mit 6 anderen Mannschaften den Turniersieg aus. Im Modus Jeder gegen Jeden sollte der beste gefunden werden.

 

Gegen Harpstedt fing es gleich sehr unglücklich an. Leon spielt einen Gegenspieler aus und schob ein. Alle jubelten, doch dann ein Pfiff. Der Ball soll schon vorher ausgewesen sein ????. Falls er es war, sollte man aber schneller und vorallem lauter Pfeiffen. Denn die Kinder konnten das garnicht verstehen. Dann einmal nicht aufgepasst und Harpstedt macht nach Ecke unsere Niederlage perfekt. Sehr unglücklich gelaufen, denn wir waren mindestens gleichwertig.

 

Brinkumer SV-SG DHI Harpstedt = 0:1

 

Dann spielten wir gegen die sehr guten Hausherren. Wir waren noch garnicht richtig im Spiel da stand es schon 0:1. Aber bereits 2 Minuten später konnten wir durch einen Fernschuss von Jonas ausgleichen. Dann Chancen auf beiden Seiten. Doch das Tor macht Stenum 20 Sekunden vor Schluss :-(

 

Brinkumer SV- Stenum 1 = 1:2

 

Nach Stenum 1 kam nun Stenum 2. Dies war das spielschwächste Team (aber auch die einzige 2. Mannschaft). Hier konnten wir uns verdient mit 4:0 durchsetzen. 3x Jonas und Lauritz schossen uns zum Sieg

 

Brinkumer SV- Stenum2 = 4:0

 

Im Spiel gegen Sudweyhe hatten wir die schon genannte Abschlussschwäche. Chancen waren genug da, aber der Ball ging nicht rein

 

Brinkumer SV-TUS Sudweyhe = 0:0

 

Gegen den TV Stuhr wo wir vorher gehört hatten das Sie alle die Turniere gewinnen wo Sie antreten (dieses mal nur 4.) spielten wir sehr gut mit. Ein Spiel mit wenig möglichkeiten auf beiden Seiten

 

Brinkumer SV-TV Stuhr = 0:0

 

Und zum Schluss ging es dann gegen den Favoriten. Dem FC Huchting. Auch dieses mal hatten wir keine Chance und Huchting gewann verdient.

 

Brinkumer SV-FC Huchting = 0:4

 

Dies reichte dieses mal nur zu Platz 5. Insgesamt muss man aber auch sagen das wir heute nicht so gut gespielt haben. Auch wenn wir wieder die jüngste Mannschaft stellten. Das wir es besser können zeigen wir hoffentlich übermorgen in Westerstede.

 

Es spielten: Leander, Lauritz, Neo, Jonas, Leon, Silas, Muhammed, Luca und Jarvin

 

Tore: 4x Jonas, Lauritz

Vorlagen: Luca, Silas

19.12.10         Kurz vor Weihnachten machten wir uns auf die

                       weite verschneite Reise nach Varel zum TUS Büppel

Wir strotzten den winterlichen Wetterbedingungen und fuhren trotz vereister Autobahn Richtung Büppel.

Die Begrüßung knapp verpasst trafen wir trotzdem pünktlich zum ersten Spiel ein. Wir spielten in 2 Gruppen á 5 Mannschaften und die ersten beiden zogen jeweils ins Halbfinale ein.

In unserer Gruppe hatten wir es mit dem TUS Büppel II, TUS Varel, FC Zetel II und mit SG Sande/Gödens zu tun.

 

In der Vorrunde überzeugten wir auf ganzer Linie. 4 Spiele, 10 Punkte und 10:1 Tore. Besser machte es nur die sehr starken Jungs vom Delmenhorster TB in der anderen Gruppe.

 

Im ersten Spiel machte es unser Capitano vor. Es war nur ein Kullertor, aber auch diese zählen :-D.Das zweite Tor sah schon sehr gut von außen aus. So was ähnliches wie ein Doppelpass zwischen Ryan und Leon und Tor. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Jonas mit einem Volleytor und das ..... mit links

 

Brinkumer SV-TUS Büppel II = 3:0

 

Im nächsten Spiel gegen Zetel II konnten wir das Spiel wieder aufziehen. Wieder ein Spiel auf ein Tor. Dieses mal revanchierte sich Ryan und Leon schob ein. Das 2. Tor war ein Familienunternehmen. Jonas auf Silas... Tor. Das 3. legte sich Ryan selbst vor. Nach geblockter Ecke schob er ihn ins lange Eck.

 

Brinkumer SV-FC Zetel II = 3:0

 

Gegen Sande durften erst die jüngsten ran und die machten Ihre Sache suuuper. Leon nach Pass von Luca im 2. Versuch...Tor. Dann etwa nach 5 Minuten wurden die kleinen gegen die großen getauscht und man siehe, die kleinen sind nicht so schlecht. Denn die gr0ßen fingen sich eins kurz vor Schluss und konnten es auch nicht wieder gut machen. Sehr unglücklich da es der einzige Torschuss war, aber so ist Fussball. Man sollte die kleinen nie unterschätzen ;-)

 

Brinkumer SV-SG Sande = 1:1

 

Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen den TUS Varel um den Gruppensieg. Denn beide hatten 7 Punkte. Hier machten wir es aber wieder deutlich besser. Muhammed konnte uns bereits in der ersten Minute in Führung bringen. Jonas machte dann in der 4. Minute schon die Vorentscheidung ehe wir den Deckel mit einem schönen Spielzug draufmachten. Jonas über rechts. Spielt Ryan schön frei und der schließt eiskalt ab. Wieder hieß es 3:0

 

Brinkumer SV-TUS Varel = 3:0

 

Im Halbfinale trafen wir dann auf den Gruppenzweiten BV Bockhorn. Den BV Bockhorn kannten wir ja bereits und wir wussten da geht alles überm 10er.

Leider konnten wir Ihn wieder einmal nicht in den Griff bekommen. Man muss aber auch sagen das es schon ein Klasse Spieler ist und dazu kam das wir unser schwächstes Spiel machten. Kein Siegeswille, keine Laufbereitschaft. Somit gewann BV Bockhorn auch hochverdient weil wir einfach zu wenig für das Spiel investierten

 

Brinkumer SV-BV Bockhorn = 0:3

 

Somit zogen wir leider nicht ins Finale ein und wir mussten im kleinen Finale erneut gegen TUS Varel ran.

 

Ratet mal wie das ausgegangen ist ????

Natürlich, 3:0 wie so häufig an diesem Tag

 

Wir besinnten uns wieder auf unser Spiel und agierten und nicht wie zuvor als wir reagierten.

Leon, Ryan und Muhammed schossen uns zum Sieg und zum 3. Platz

 

Brinkumer SV-TUS Varel = 3:0

 

Bis auf das eine Spiel gegen BV Bockhorn spielten wir heute ein tolles Turnier. Die Abwehr um Lauritz, Alex und Neo stand bis auf dem einen Spiel sehr sicher und vorne machten wir viele Tore. So kann es weiter gehen :-D

 

Es spielten: Fynn Luca, Lauritz, Neo, Alex, Ryan, Jonas, Muhammed, Silas, Leon und Luca

Tore: 3x Leon, 4x Ryan, 3x Jonas, 2x Muhammed, Silas

Vorlagen: 3x Jonas, 2x Ryan, Luca, Silas

 

 

 

 

28.11.10            Nur vom Gastgeber gestoppt !

Wir machten die weite Reise nach Bockhorn. Einerseits weil es anscheinend in Bremen keine Turniere gibt und andererseits um weiter neue Erfahrungen gegen Mannschaften zu sammeln gegen die wir noch nicht gespielt haben.

Bisher spielten wir schon gegen den FC Zetel und gegen Post Oldenburg. Dazu kamen für uns neu, TV Neuenburg, Heidmühler FC, TUS Dangaster Moor, TUS Sillenstede und der Gastgeber BV Bockhorn.

Wir spielten in 2 Gruppen. Ein Spiel dauerte 10 Minuten und die jeweils beiden ersten kamen ins Halbfinale.

 

Wir hatten unser erstes Spiel gegen TUS Dangaster Moor. Wir machten das Spiel und hatten hinten wenig Probleme. Was immer für eine gute Abwehr (Alex, Neo und Lauritz) spricht.

Aber so richtig gut spielten wir auch nicht. Zu unkonzentriert im Abschluss und nicht genaue Zuspiele. Den verdienten Sieg holten wir mit einem Freistoss den Ryan in die Maschen drosch.

 

Brinkumer SV-TUS Dangaster Moor = 1:0 

 

Gegen TUS Sillenstede nahmen wir uns vor besser zusammen zu spielen um mehr Torchancen heraus zu spielen. Das gelang uns teilweise auch schon besser. Sehr gut gelang es beim 1:0. Ryan steckt zwischen 2 Gegenspielern zu Luca durch und der schiebt ins kurze Eck ein. Das 2:0 war vorher einstudiert :-D. Ecke Jonas auf den 2. Pfosten und wiederrum Luca avancierte zum Matchwinner

 

Brinkumer SV - TUS Sillenstede = 2:0

 

Im letzten Gruppenspiel ging es um den Gruppensieg. Der BV Bockhorn war genau wie wir bereits fürs Halbfinale qualifiziert.

Beim BV Bockhorn viel eine Person ganz besonders auf. Mensch Oliver, da habt Ihr aber eine Granate !!! Die Nummer 10 (Augen auf Werder :-D)

macht das Spiel und schoss in den vorherigen Spielen schon einige Tore. Schnell, schussstark und auch körperlich (Motorisch) schon sehr weit.

Aber mittlerweile sind wir ja auch nicht so schlecht. Ein Spiel auf Augenhöhe. 2 Teams die sich nahezu neutralisierten. Unsere Abwehrrecken haben das Talent 10 mal im Griff, aber genau einmal kommt er durch. Vorne hatten wir dann kurz vor Schluss noch die Ausgleichschance, die aber ungenutzt blieb. Ein unentschieden wäre in diesem Spiel sicher gerecht gewesen.

 

Brinkumer SV - BV Bockhorn = 0:1

 

So, qualifizierten wir uns als Gruppenzweiter fürs Halbfinale und mussten gegen den anderen Gruppenersten Post Oldenburg ran.

 

Gegen Post Oldenburg hatten wir vor 2 Wochen schon einmal gespielt und gewonnen. Allerdings waren sie bei dem Turnier Ersatzgeschwächt. Das merkte man auch. Dieses mal waren sie eine ganze Ecke stärker.

 

Ein ziemlich ausgeglichenes Spiel wo es leichte Vorteile für uns gab. Die besseren Möglichkeiten hatten wir. Besonders in der letzten Minute. Oder soll ich sagen in der letzten Sekunde :-D. Denn wir schossen in dem letzten vorgetragenen, sehr schön herausgespielten Angriff ein Tor. Und zwar genau mit der Schlusssirene. Alle guckten zum Schiri. Erst zeigte er auf den Mittelkreis (hätte bedeutet Tor). Dann hat er Blickkontakt zur Hallenleitung. Die schüttelt den Kopf und der Schiri gibt den Treffer nicht !!!!

Sehr ärgerlich wenn wir jetzt rausfliegen würden. Aber wenn ich ehrlich bin weiß ich auch nicht wie das geregelt ist. Zählt ein Tor das mit der Sirene fällt, oder zählt es nicht ??? Falls es jemand genau weiß, bitte ich um kurze Info !

 

Nun mussten wir im Siebenmeter antreten. Alles enttäuschte Gesichter, aber die Kinder waren schnell wieder aufgebaut und konzentriert. Denn die Chance aufs Finale war ja noch da.

 

Zuerst trat Oldenburg an. Innenpfosten rein. Unhaltbar. 1:0

Dann unser Capitano. Rechts oben, ebenfalls nix zu halten 1:1

Dann ein Schuss fast genau auf die Mitte. Und für heute unser neue Torwart Leander parierte souverän 1:1

Dann trat für uns Ryan an und auch er verwandelte souverän unten links 1:2

Und als Leander auch den nächsten Ball halten konnte und Muhammed garnicht mehr antreten brauchte war die Freude riesengroß.

Finale ohoh, Finale ohohohoh

 

Brinkumer SV - Post Oldenburg = 2:1 n.S.

 

Und da sich auch der Gastgeber im Siebenmeter gegen den FC Zetel durchsetzte gab es ein Wiedersehen im Finale

 

In der Vorrunde klappte es noch sehr gut, aber im Finale drehte der 10er nochmal richtig auf und gab Vollgas. Er durchbrach unsere Abwehr diesesmal gleich 2x und der BV Bockhorn gewann dieses mal verdient. Wir machten nach vorne zu wenig und konnten den gegenerischen Torwart nie in Gefahr bringen.

 

Brinkumer SV - BV Bockhorn = 0:2

 

Aber wie gesagt der 10er ist ne Granate. Wir spielten trotzalledem ein gutes Turnier und wurden ja immerhin 2. Glückwunsch an den BV Bockhorn zum Turniersieg !!

Wir werden daran arbeiten auch so gute Spieler in den Griff zu bekommen und vielleicht bekommen wir ja schon bald eine Revanche. Denn wir haben den BV Bockhorn zu unserem Turnier eingeladen

 

Es spielten: Leander, Neo, Alex, Lauritz, Ryan, Jonas, Leon, Jonas, Muhammed und Luca

 

Tore: 2xLuca, Ryan     + Siebenmeter von Jonas und Ryan

 

13.11.10             Wir stabilisieren uns !

 

An diesem frühen Sonntag morgen führte uns der Weg nach Brake. Wir hatten zwar die weiteste Anreise, aber ich fahre immer wieder gerne hin. Gut organisierte Turniere, wo ich ja auch schon mit meiner vorherigen Mannschaft Stammgast war.

 

Wir spielten 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Ein Spiel dauerte 8 Minuten und die ersten beiden kamen ins Halbfinale.

 

Unser erstes Spiel gegen die SVG Berne konnten wir sehr gut gestalten. Das deutliche Chancenplus unsererseits konnten wir für 2 Tore nutzen und gewannen verdient.

 

Brinkumer SV-SVG Berne = 2:0

 

Im zweiten Spiel ging es deutlich spannender zu. Ein auf und ab. Chancen auf beiden Seiten. Wir gingen bereits in der 1. Minute durch eine Unaufmerksamkeit in Rückstand, aber bereits 1 Minute später konnte Ryan für uns ausgleichen. Muhammed drehte das Spiel durch ein Distanzschuss für uns und wir gingen in Führung. Dann bekamen wir einen Freistoss zugesprochen, was aus meiner Sicht ein Siebenmeter war. Foul im Strafraum, und nicht außerhalb. Aus dem Freistoss wurde leider nichts. In den beiden letzten Minuten ging uns leider die Konzentration flöten. Nach schwachem Abwurf fingen wir uns den Ausgleich. Und auch der erneute Rück- und gleichzeitige Endstand, bekamen wir nach dickem Fehler. Unnötige Niederlage die so nicht passieren sollte. Ansonsten ein tolles Spiel mit 2 gleichstarken Mannschaften

 

Brinkumer SV-SV Brake = 2:3

 

Im letzten Spiel gegen Ovelgönne musste mindestens ein unentschieden her um ins Halbfinale zu ziehen. Doch hier waren wir wieder die bessere Mannschat. Hinten nichts anbrennen lassen und vorne nutzten wir eine von mehreren Chancen zum Siegtreffer.

 

Brinkumer SV-SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne = 1:0

 

Als Gruppenzweiter zogen wir mit Brake ins Halbfinale ein.

 

Im Halbfinale spielten wir dann gegen den noch ungeschlagenen FC Zetel. Ein Spiel mit wenig Tormöglichkeiten. Aber höhere Spielanteile hatte der FC Zetel. Eine Unachtsamkeit nutzten sie dann auch zum verdienten Sieg.

 

Brinkumer SV-FC Zetel = 0:1

 

Und weil Brake ihr Halbfinale ebenfalls, allerdings nach Siebenmeter verlor, hatten wir die Chance uns für die unnötige Niederlage in der Vorrunde zu revanchieren.

 

Wieder ein ausgeglichenes Spiel. Allerdings standen wir dieses Mal deutlich besser hinten und wir machten keine Fehler. Vorne ????

Das Tooooooor des Tages !!!

Ryan startet einen Konter aus der eigenen Hälfte. Links außen geht es los. Am ersten vorbei, am 2. vorbei und dann mit Zug aufs Tor. Dem Torwart null Chance gelassen und trocken abgezogen. Tooooorr.

Klasse Tor !!!! Revanche gelungen

 

Brinkumer SV-SV Brake = 1:0

 

Mit so einem Tor hat man sich Platz 3 verdient :-D

 

Fazit: Bis auf das eine Spiel in der Vorrunde, wo zuviele Fehler in einem Spiel passierten, spielten wir ein gutes Turnier. Die Abwehr stand bis auf dieses eine Spiel sehr gut. Vorne überzeugte dieses Mal Ryan. Aber auch das Zusammenspiel wird langsam besser.

 

Tore: 4xRyan, 2xMuhammed

 

Vorlagen: 2xJonas,Lauritz, Luca

 

 

 

 

 

06./07.11           Was soll ich sagen ?????

                           "Was für ein Wochenende " !!!

 

An diesem Wochenende war es das erste mal soweit, das wir unsere 2004er und 2005er getrennt haben um an 2 Turnieren vom FC Oberneuland teilzunehmen.

Am Samstag begannen die großen. Mit unseren "alten", Fynn Luca, Lauritz, Jonas, Luca spielten dieses mal Muhammed, Neo, René, Sandro und Leander.

 

Es traten 6 Mannschaften gegeneinander an im Modus Jeder gegen Jeden.

 

Im ersten Spiel hatten wir es mit Post SV Oldenburg zu tun. Wir machten das Spiel von Anfang an. Eines der schönsten Tore gleich am Anfang. Jonas spielt Luca frei und der läßt dem Torwart keine Chance und guckt ihn gut aus.

Zu einem weiteren Tor kamen wir per Freistoss. Luca revanchierte sich und legte auf. Jonas hoch ins Eck. Keine Chance für den Torwart

Brinkumer SV-Post SV Oldenburg= 2:0

 

Im 2. Spiel ging es gegen ATSV Sebaldsbrück. Hier konnten wir sogar noch einen drauflegen. Wir gingen durch Jonas bereits in der 2. Minute in Führung. Dann durfte sich auch Muhammed in die Torschützenliste eintragen. Das 3:0 viel nach klarem Handelfmeter und den Schlusspunkt setzte Lauritz. Nach Pfostenschuss Jonas, schob Lauritz ein.

Brinkumer SV-ATSV Sebaldsbrück = 4:0

 

Danach spielten wir gegen TSV Grolland. Hier waren wir vorgewarnt. Denn wir haben ja schon draussen gegen sie gespielt und verloren. Ein sehr ausgeglichenes Spiel wo wir das erste mal in Rückstand gerieten. Doch die Jungs gingen mit der Situation sehr gut um und machten weiter Druck. Unter mithilfe der Grolländer glichen wir nach erneutem Handelfmeter aus. Und 3 Minuten später hatten wir das Spiel gedreht. Ecke Jonas und ein eigener Spieler von Grolland längt den Ball ins eigene Tor. Dann noch eine Riesenchance für unseren Neuzugang Leander. Nach Ecke hält er den Fuss rein. Knapp drüber. Ein ausgeglichenes Spiel wo wir knapp gewinnen konnten

Brinkumer SV-TSV Grolland = 2:1

 

Dann ging es gegen den Gastgeber der bis hierhin auch noch kein Spiel verloren hatte. Allerdings gaben wir hier den Ton an. Ein Spiel in eine Richtung. Und zwar in Richtung des Tores von Oberneuland. Aber wie es so häufig ist im Fussball. Wenn man die Tore vorne macht, dann........ Richtig !!

Die einzige Torchance von Oberneuland, und sie geht rein :-(

Brinkumer SV-FC Oberneuland schwarz = 0:1

 

Nun musste gegen Oberneuland rot ein Sieg her wenn wir als Turniersieger nach Hase fahren wollten. Aber man merkte die Kräfte fingen langsam an zu schwinden. Es wurden nicht mehr die Wege gemacht wie bei den Partien zuvor. Folgerichtig ging der FC O auch in Führung. Aber wir bäumten uns nochmal auf und kamen durch 2 Eckentrefer zur Führung. Nun sahen wir wie der sichere Turniersieger aus. Aber dann ..... Nachdem wir schon 30 Sekunden über die Zeit waren(In der Halle habe ich noch nie mit letzte Szene oder ähnlichem gespielt) gab es einen Freistoss für FC O. Und natürlich wurde das ein Tor. Der gut getretene Freistoss trifft den richtigen Spieler der mangelnder Deckung allein gelassen wurde und der es nun nicht mehr all zu schwer hatte den Ball ins Netz zu schieben. Danach war Schluss :-(

Brinkumer SV-FC Oberneuland = 2:2

 

Nun hieß es zittern. In der allerletzten Partie spielte Grolland gegen FC Oberneuland. Es konnten beide inklusive uns noch Turniersieger werden. Bei unentschieden und einem Sieg für Grolland mit nur einem Tor werden wir Turniersieger. Bei höherem Sieg für Grolland, wären Sie erster. Und bei Sieg Oberneuland sind sie Turniersieger.

 

Also Spannung bis zur letzten Sekunde. Nach 2 Riesenmöglichkeiten für Oberneuland die nicht genutzt wurden ging Grolland in Führung. Nun sehnten wir den Abpfiff herbei. Kurz vor Herzinfarkt ertönte der Pfiff :-D und die Freude war Riesengroß. Das erste mal in dieser Konstellation und gleich verdienter Turniersieger. Wir holten 10 Punkte und 10:4 Tore. Klasse Leistung Jungs. Ihr habt es Euch verdient

 

Es spielten: Fynn Luca, Neo, Lauritz, Luca, Jonas, Muhammed, René, Sandro, Leander

 

Tore: 4xJonas, 2x Muhammed, Luca, Lauritz, 2x Eigentor

 

            Jetzt hing die Messlatte für die kleinen aber verdammt hoch

Kaum hatten die kleinen davon gehört, wollten sie es ihnen natürlich nachmachen und auch den großen, schönen Pokal gewinnen. Bei den 2005er hieß es auch wieder. Ein paar "alt eingesessene" und ein paar komplett neue mit null Erfahrung.

 

Auch hier waren es wieder 6 Mannschaften die Jeder gegen Jeden spielten.

Im ersten Spiel starteten die kleinen sogar noch einen kleinen Tick besser. Leon und 2x Ryan durften einnetzen. Wir waren hoch überlegen und unsere Abwehr um Alex und unser Torwart Marvin hatten nicht viel zu tun.

Brinkumer SV-BTS Neustadt = 3:0

 

Im zweiten Spiel trafen wir auf Huchting. Wir wissen ja die haben immer gute G Jugend Mannschaften, weil sie immer früh anfangen und schon lange zusammen sind. Ein ausgeglichenes Spiel, wo wir in den ersten 6 bis 7 Minuten die bessere Mannschaft waren. Hier wurde Leon kurz vor der Strafraumgrenze gelegt und es gab Freistoss. Ryan Gnadenlos oben ins Eck zur Führung. In den letzten Minuten kam Huchting aber noch mal zu 2 sehr guten Möglichkeiten die aber heute ein sehr guter Torwart zu nichte machte.

Brinkumer SV-FC Huchting = 1:0

 

 

Dann hatten die kleinen ein für sich tolles Spiel. Denn sie durften gegen den großen SV Werder Bremen antreten. Hier konnten wir das Spiel wieder gestalten und wir machten ordentlich Druck auf den Kasten von Werder. Mitten im Gewühl steht unser Neuanfänger Leo genau richtig und trifft zur Führung. Silas der heute deutlich mehr Gas gab als die letzten Male konnte die Führung ausbauen. Für unser Tor gab es während der gesamten Zeit keine Gefahr und wir gewannen gegen den großen Namen hochverdient.

Brinkumer SV-SV Werder Bremen = 2:0

 

Im Spiel gegen TUS Komet Arsten wurde ausschließlich nur auf ein Tor gespielt. Ich glaube wir trafen allein in diesem Spiel 5 mal den Pfosten. Aber zwischendurch ging der Ball auch hin und wieder mal rein :-). Besonders gefreut hat es mich das unser allerjüngster (aber nicht kleinster) zu seinem ersten Tor kam. "Vinny" Gratulation !!!!

Zudem durfte Leon und 2x Ryan einnetzen. Aber das Spiel hätte viel höher ausfallen müssen.

Brinkumer SV-TUS Komet Arsten = 4:0

 

Und da Huchting gegen Werder unentschieden spielte war hier bereits klar das wir Turniersieger waren.

 

Aber wir konzentrierten uns auf unser Spiel. Denn wir wollten nun ungeschlagen nach Hause fahren. Gesagt getan....Auch das letzte Spiel konnten wir für uns entscheiden

 

Brinkumer SV-FC Oberneuland = 1:0

 

Damit konnten wir mit überragenden 15 Punkten und 11:0, jawohl zu null Toren und mit 5 Punkten Vorsprung den Turniersieg holen. Unser 2004er waren schon Klasse und nun noch unsere kleinen. Besser geht es nicht. Doppelsieg in Oberneuland

 

Es spielten: Marvin, Alex, Leon, Ryan, Silas, Jarvin, Fabian, Leo

 

Tore: 6x Ryan, 2x Leon, Silas, Jarvin, Leo

 

Was für ein Wochenende !!!!!

Eigentlich sagt man, man soll aufhören wenn es am schönsten ist. Eigentlich könnte ich meinen Hut ziehen und gehen. Aber............................... NEEEEEEEIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

 

Das war erst der Anfang !!!!

Macht weiter so Jungs. Ich bin mächtig stolz auf Euch. Aber es geht weiter und wir dürfen uns jetzt nicht darauf ausruhen. Also Jungs, weiter geht´s !!!

 

 

 

 

 

 

31.10.10               Guter 4. Platz in Delmenhorst

Unser 1. Hallenturnier stand an. Mit nur einem mal vorherigem Training sprangen wir sozusagen ins kalte Wasser. Wir spielten in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Nur der erste der jeweiligen Gruppe kam ins Finale und spielte um den Siegerpokal.

 

In unserem ersten Spiel hatten wir es gleich mit den guten Jungs von Huchting zu tun. Draussen bei einem unser allerersten Spiele holten wir uns noch eine derbe Klatsche ab. Das sah aber heute schon ganz anders aus :-). Wir konnten schon sehr gut mithalten und verloren nur knapp nach 2 Abwehrfehlern die nicht passiern sollten (schon garnicht unserem Capitano ;-).

 

Brinkumer SV-FC Huchting = 0:2

 

Im 2. Spiel ging es gegen die 2.G vom Gastgeber, dem TV Jahn Delmenhorst. Hier machten wir vieles besser und erzielten 1 Tor nach dem anderen. 2. höchster Sieg des Turniers. Wenn man was bemängeln könnte, wäre das kaum zu glauben, der Abschluss !!!

Hätte noch wesentlich höher ausfallen können.

 

Brinkumer SV-TV Jahn Delmenhorst 2 = 8:0

 

Im letzten Spiel gegen SC Ovelgönne musste man gewinnen um noch theoretische Chancen auf den Gruppensieg zu haben. Wir machten das Spiel. Ovelgönne mit keinem Torschuss. Wir hatten einige, machten aber leider nicht das hochverdiente Tor.

 

Brinkumer SV-SC Ovelgönne = 0:0

 

Aber damit waren wir immerhin 2. der Gruppe, denn Huchting gewann auch ihr letztes Gruppespiel. In der anderen Gruppe setzte sich der Delmenhorster TB vor dem SV Werder durch. (Was ich auch erhoffte ;-), damit unsere Jungs auch mal gegen Werder spielen durften).

 

Und so kam es dann, das wir gegen den SV Werder Bremen um Platz 3 spielten. 2 dicke zuteilungsfehler unseres Torwarts führten zum Rückstand. Das müssen wir noch üben. Aber es gab durchaus auch die ein oder andere Chance für uns. Die dickste hatte Leon. Aber den Ball vorm Tor leider nicht richtig getroffen. Aber Werder gewann verdient.

 

Brinkumer SV-SV Werder Bremen = 0:4

 

Somit schlossen wir das Turnier als guter 4. Platz hinter Werder 3., FC Huchting 2. und dem Turniersieger Delmenhorster TB ab.

 

Schon nächstes Wochenende geht es im Turnier vom FC Oberneuland weiter. Dieses mal mit Jahrgangs getrennt. Für uns ganz neu, da wir vorher immer gemischt gespielt haben.

 

Tore: 3xRyan, 2x Muhammed, Leon, Silas, Jonas

 

Torvorlagen: 3x Jonas, Ryan, Leon

 

20.10.10               Licht und Schatten im Spiel gegen die

                             2. G(arde) vom FC Huchting

Im Freundschaftsspiel gegen Huchting ging es uns darum weiter Spielpraxis zu bekommen. Huchting trat mit der 2.G an und verstärkte sie noch leicht mit 2 Spielern des höheren Jahrgangs. Also im Schnitt fast genauso alt wie wir.

Schon kurz nachdem es losging war schon wieder alles vergessen was wir vorher besprochen haben. Gegen die 2. wollte ja jeder ein Tor machen und alle rannten munter nach vorne. Die Quittung gabs kurz darauf. Huchting ging 1:0 in Führung.

Nachdem aber wieder alle zurechtgewiesen wurden und alle dort spielten wo sie sollten, klappte es besser. Licht habe ich besonders beim letzten Tor der 1. Halbzeit gesehen. Schöööön über aussen. Lauritz  spielt auf Leon. Der spielt direkt weiter auf Ryan und der wiederrum steckt zwischen 2 Abwehrspielern den Ball durch zu Muhammed. Klasse Spielzug !!!

So muss das aussehen und nicht so wie das gegurke in den ersten 10 Minuten.

Den besseren Start in der 2. Halbzeit hatten wir wo wir noch das Ergebnis ausbauen konnten. Dann sah ich auch ein paar Schatten. 2x von aussen versucht in die Mitte zu klären. Direkt zum Gegenspieler, der nur noch einschieben brauch. Einladungen die man vermeiden sollte. Aber es gab auch noch 2 Lichtpunkte. Einmal unser kleinster :-). Die kleinen können es auch. Jarvin nimmt die Beine in die Hände und stürmt über die rechte Seite. An Freund und Feind vorbei. Zu einem Tor hat es leider nicht gereicht, aber ein Klasse Lauf. Und zum Schluss gab es noch eine Klasse Parade von Marvin. Den muss man nicht halten ;-)

Am Ende steht zwar ein klares Ergebnis, aber richtig zufrieden war ich nicht !! Viel zu viele leichte Fehler die wir noch abstellen müssen. Aber wir sind ja noch eine "G". Wir dürfen das noch.

Brinkumer SV-FC Huchting2 = 10:3

Tore: 4xRyan, 3x Muhammed, Leon, Jonas und ein Eigentor

Vorlagen: 3xRyan,2xLeon, Jonas

 

 

07.10.10              Ein gelungener Auftritt in Weyhe Lahausen

Am heutigen Donnerstag Abend trafen sich unsere 1. und auch zum ersten mal unsere 2. Mannschaft um sich gegen die Jungs von Lahausen zu messen. Wir verabredeten vorher das wir das in kleiner Turnierform gestalten. Alle gegen alle jeweils 10 Minuten.

Als erstes trafen die beiden 2. Mannschaften aufeinander. Für unsere Jungs war es das allererste mal. Und dafür schlugen sie sich gut. Das Spiel wurde knapp mit o:1 verloren, aber Marvin, Simon, Sandro, Leo, Nico,Jarvin und René machten Ihre Sache gut und sie hatten sogar die ein oder andere Möglichkeit auch ein Tor zu erzielen.

BSV2-Weyhe Lahausen2 = 0:1

Dann durfte die 1. ran. Weyhe Lahausen hatte die Woche zuvor fast das Turnier in Stuhr gewonnen. Aber wir zeigten das wir von Woche zu Woche besser werden. Nach Ecke von Jonas schob Ryan zum 1:0 ein. Beim 2:0 half uns der Torwart von Lahausen. Er schoss den eigenen Spieler an und der Ball ging ins Tor. Ein verdienter Sieg.

BSV1-Weyhe Lahausen1 = 2:0

Dann zeigte Weyhe Lahausens 1. das Sie auch stark spielen können. Ein gut vorgetragenes Spiel gegen unsere 2. was Lahausen mit 4:0 gewann

BSV2-Weyhe Lahausen1 = 0:4

Dann war unsere 1. gegen die 2. von Lahausen dran. Nach anfänglichen schwachen 4 Minuten schossen wir uns in den letzten Minuten in einen Rausch. Die ersten Minuten konnte Weyhe Lahausen noch gut mithalten, doch danach klingelte es Minutenweise.

2x unser Kapitano. Wobei das 2. äußerst sehenswert war. Freistoss an die Unterkante der Latte und ins Tor. 2x Ryan, 1x Lauritz und auch Muhammed durfte zum erstenmal einnetzen.

BSV1-Weyhe Lahausen2 = 6:0

Und zum Schluss mussten wir noch gegeneinander antreten. Das schwächste Spiel unserer 1. Alle wollten den Ball ins Tor tragen. Kein Zusammenspiel und Kopfloses nach vorn gerenne. Das Spiel wurde zwar gewonnen, aber schön war das nicht. Dafür gab die 2. nochmal alles. Sie kämpften bis zum Schluss. Gut dagegen gehalten Jungs !!!

BSV1-BSV2 = 3:0

Somit wurden wir in dem kleinen Turnier einmal 1. und einmal 4.

Die erste spielte bis aufs letzte Spiel sehr gut. Aber auch das Spiel muss man besser bestreiten. Jeder spielt auf einer Postion die ihm eingeteilt wird. Das war in dem Spiel nicht der Fall. Gegen gute Mannschaften verlieren wir so.

Von unserer zweiten war ich positiv überrascht. Sie hielt gut mit und gab immer alles.

Hervorheben möchte ich heute 2 Kinder. In der 1. spielte Ryan heute Klasse und in der 2. war Sandro der mir am besten gefiel.

Tore: 3xRyan,3xJonas,3xMuhammed, Lauritz und ein Eigentor

Vorlagen: 4x Jonas, 2x Ryan, Leon

BSV1  3 Spiele          9 Punkte            11:0 Tore              1.Platz

BSV2  3 Spiele          0 Punkte              0:8 Tore              4.Platz

 

03.10.10                  "Weltklasse Leistung" Gefühlter Turniersieg     

                                beim 1.FC Burg

Der 1. FC Burg suchte noch kurzfristig eine G Jugend Mannschaft, da jemand ebenfalls kurzfristig abgesagt hatte. Wer mich kennt weiß, da schlage ich sofort zu :-)

Wir spielten in einer 4er Gruppe, wobei man gegen jeden 2x ran musste. Unser 1. Spiel ging gegen die Hausherren. In dem Spiel zeigten allerdings wir das wir Herr im Hause sind. Ein klarer und vorallem gut rausgespielter Sieg. Silas durfte gleich 3x einnetzen und das 4. machte Leon mit seinem schwachen rechten.

 

BSV-1.FC Burg = 4:0

 

Im 2. Spiel wussten wir, ging es schon um viel. Die Vegesacker hatten ihr erstes Spiel sogar mit 5:0 gewonnen. Und wir haben ja schon mal gegen die Jungs in einem Freundschaftsspiel gespielt. Das Ergebnis damals 1:3. Das Ergebnis diesesmal 1:0 für uns !!! Ein großer Schritt Richtung Turniersieg. Jonas mit langem Einwurf. Luca ist durch und schiebt ein.

BSV-SG Aumund-Vegesack = 1:0

Dann spielten wir gegen die kleinen Lesumer. Sie spielten tapfer mit und versuchten gegen zu halten. Aber ein nie gefährdeter Sieg. Capitano mit 2 Vorlagen. Eine für Silas, eine für Leon (wieder mit rechts). Und auch unser Abwehrboss durfte einnetzen. Schöne Einzelleistung von Lauritz zum Endstand.

BSV-TSV Lesum = 3:0

Somit hatten wir die Hinrunde mit 9 Punkten und 8:0 Toren klar für uns entschieden :-))

Aber da das unser erst 2. Turnier und das 1. Turnier mit soviel Spielen ist, merkte man den Jungs an, das um so länger das Turnier dauerte immer mehr die Luft fehlte.

Im 2. Spiel gegen Burg gewannen wir trotzdem souverän, aber nur noch mit 2:0. Luca steht ganz frei nach Eckstoss am 2.Pfosten und schiebt rein. Und auch Jonas durfte endlich mal ein Tor schiessen.

BSV-1.FC Burg = 2:0

Jetzt ging es um alles ! Das 2. Spiel gegen Vegesack stand an die ebenfalls noch Turniersieger werden konnten. Ausgerechnet jetzt machten wir unser schwächstes Spiel. Schlechte Zuordnung und hinten immer einen alleine stehen lassen. Das Spiel gewann Vegesack verdient.

BSV- SG Aumund Vegesack = 0:3

Um jetzt noch den Turniersieg einzufahren mussten wir hoch gegen Lesum gewinnen. Wir dominierten klar, vergassen aber die Tore zu machen. Aber auch hier Saft und kraftlos. Die Luft war raus. Wir müssen uns erst noch an solange Turniere gewöhnen und uns die Kraft besser einteilen.

BSV-TSV Lesum = 1:0

Aber völlig egal Jungs. Mit dieser Superleistung landeten wir mit Vegesack auf dem Thron. Beide 15 Punkte. Da Vegesack aber das bessere Torverhältnis hatte, waren sie knapp vorne.

Aber ich muss trotzdem sagen ich bin stolz auf Euch Jungs. Hätte nicht gedacht das wir so schnell ein Turnier gewinnen können. Darauf können wir aufbauen. Eine klasse Leistung der gesamten Mannschaft. Alle gaben Vollgas. Gut dieses mal auch unsere Abwehr mit unsere beiden Keepern Fynn Luca und Marvin die sich abwechselten und die Abwehr um den Chef Lauritz. Aber auch Muhammed der das erste mal mitspielte machte einen guten Job

Tore: 4xSilas, 3x Luca, 2xLeon,Jonas,Lauritz

Vorlagen: 5x Jonas, Leon

Es spielten: Fynn Luca, Marvin, Muhammed, Lauritz, Leon, Silas, Jonas, Luca und Jarvin

 

28.09.10                    "15 Sekunden zum Erfolg"

Beim heutigen Nacholspiel gegen BTS Neustadt einigten wir uns auf 2x 22 Minuten, da der Trainer von BTS felsenfester Überzeugung war in der G Jugend schon 25 Minuten spielen zu müssen. Vielleicht sehe ich das verkehrt, aber wir spielen immer 20. Vorweggenommen, BTS war eine super faire und immer nette Truppe. Es hat sehr viel Spaß gemacht gegen so eine faire Mannschaft zu spielen.

In der ersten Hälfte passierte nicht sehr viel. Beide Mannschaften neutralisierten sich die meiste Zeit. Wir hatten ein ein bisschen mehr vom Spiel und die ein oder andere Chance mehr. Aus dem Spiel heraus konnten wir trotzdem kein Tor erzielen, aber Mitte der 1. Halbzeit gingen wir trotzdem in Führung. Und zwar durch unseren Capitano. Ein Eckstoss direkt aufs Tor gezogen. Leicht abgefälscht, Tooooorrrr.

Danach passirte erstmal nichts mehr und so ging man mit 1:0 in die Pause.

In der 2. Halbzeit tat sich deutlich mehr. Auch Neustadt nun mit viel mehr Gelegenheiten. Aber zuerst waren wir dran. Quasi ein Abziehbild vom 1:O. Ecke , abgefälscht, Tooooor. In der 4. Minute hatten wir die Riesenchance den Sack zu zumachen. Die Ecken macht er rein, dieses mal alleine vorm Torwart. Ryan mit super Vorlage, Jonas Schuss, rechts vorbei. Dann kam BTS. Gute Freistossmöglichkeit, knapp rechts daneben. Kurz darauf wollten wir es besser machen. Freistoss, geblockt, Nachschuss drüber weg. Den nächsten Freistoss hatte wieder BTS. Der Schuss wird von uns leider noch so abgefälscht das der Ball den Weg ins Tor findet. 1:2

Die letzten 10 Minuten gehörten dann ganz klar BTS. Vorallem der 4er glaube ich, gab nochmal alles und kam öfter gut durch. Einmal besonders gut. Alle stehen lassen aber den Schuss knapp daneben gesetzt. Und dann........... zurück zur Überschrift:

15 Sekunden vor Schluss kommt der Ball aus dem Gewusel heraus direkt vor unser Tor. Genau dort steht ein Spieler von BTS. Schuss und Tor. Der Ausgleich :-(

Aber wenn man ehrlich ist, ein Unentschieden was voll in Ordnung geht. 2 Mannschaften die ziemlich gleichstark sind. Wo wir in der 1. Hälfte besser waren, waren es die Jungs von BTS vorallem in den letzten 10 Minuten. Ein faires Spiel mit gerechtem Ausgang. Auch wenn es seeeeeeehrrrrrrrrrr ärgerlich war. Zumal wir ja 22 Minuten und nicht 20 gespielt haben ;-)

Brinkumer SV-BTS Neustadt = 2:2

Tore: 2x Jonas

Es spielten: Fynn Luca, Lauritz, Marvin, Alex, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Luca und Jarvin

 

25.09.10  Ein nicht genutztes deutliches Chancenplus führte zur

                Niederlage

Nach anfänglichem abtasten und wenig Höhepunkten in den ersten 10 Minuten kam Hasenbüren zu leicht zum Führungstreffer. Keiner griff den Ballführenden Spieler an und der nahm die Einladung an und schoss das erste Tor. Dann unsere erste Großchance. Jonas schickt Ryan auf die Reise. Er lässt noch seinen Gegenspieler stehen, aber der Torwart konnte parieren. 5 Minuten vor der Halbzeit kam Hasenbüren dann zum 2 Torevorsprung. In der letzten Minute der 1. Halbzeit hatte erneut Ryan freistehend die Chance zum Anschlusstreffer. Aber wiederrum konnte der Torwart parieren.

Aber in der 2. Halbzeit machten wir vieles besser. Durch ein besseres Zusammenspiel kamen wir zu deutlich mehr Chancen. Chancen nun fast im Minutentakt. Ryan rechts daneben, Ryan Pfosten, Ryan links vorbei. Unser tragischer Held hatte heute leider kein Glück im Abschluss. Dann kam Hasenbüren zu Ihrer ersten Chance in der 2. Halbzeit. Fernschuss der noch abgefälscht wurde 0:3. 4 Minuten später Eckball für Hasenbüren. Leider hauen wir auch den uns selber rein und so steht es 0:4. Was das Spiel aber ganz und garnicht wiederspiegelt. Denn wir waren auf Augenhöhe. Leider schossen wir aber nur Tore auf der falschen Seite :-).

Dann noch einmal ein Powerplay von uns. Und wieder hieß es Ryan rechts vorbei, Ryan links vorbei. Irgendwie tat mir das schon leid. Es fehlten jedesmal nur zentimeter. Dann Abschlag Hasenbüren. Silas bekommt ihn voll ins Gesicht. Der Ball springt Richtung Tor............aber auch der geht knapp vorbei.

Aber das eine was mehr als hochverdient war, schossen wir dann doch noch. Leon setzte sich dieses mal auf der rechten Seite durch. umkurvt seinen Gegenspieler und zieht ab aufs kurze Eck. Dieses mal hat der Torwart null Chance. Das langersehnte 1:4.

Das änderte nichts mehr daran das wir verloren haben, aber ein sehr guter Torwart von Hasenbüren und das fehlende Glück im Abschluss verhinderten heute das wir einen Erfolg feiern konnten.

Trotzalledem haben wir sehr gut mitgehalten und waren mindestens genauso gut. Und wenn das Glück wieder auf unserer Seite ist, gehen die ganzen Chancen auch rein und wir gewinnen das Spiel.

 

Brinkumer SV-TSV Hasenbüren= 1:4

 

Tore: Leon

Vorlagen:   -

Es spielten: Fynn Luca, Meico, Lauritz, Marvin, Alex, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Jarvin

 

10.09.10 Verloren.... Na und ??????

               Trotzdem Klasse Leistung meiner Jungs !!!!!!!!

Die Art und Weise wie wir verloren haben war Klasse. Hört sich doof an, ist aber so. Die Jungs von Grolland war wieder komplett 2004er Jahrgang und auch schon mit einiger Erfahrung. Alle nen Kopf größer. Und "die sind aber klein" und solche Sprüche gingen wieder die Runde. Ich war mit dem Trainer vorm Spiel am diskutieren. Nehmen wir einen Spieler mehr rein ? Ich sagte wir probieren erstmal.

Nach 2 Minuten fingen wir auch schon das 1. Gegentor. Es machte die Runde......Heute kriegen wir wieder die Hütte voll. Aber die Jungs zeigten eine Suuuuper Reaktion. Wenn man verliert.....dann so wie wir !!! In der 7. Minute fingen wir uns vom besten Spieler von Grolland der übers ganze Feld marschierte noch das 0:2, doch spätestens jetzt fingen wir richtig an. Dicke Chance für Ryan der sich rechts durchsetzte, knapp vorbei. Aber in der Schlussminute der 1. Halbzeit war es endlich soweit. Der Anschlusstreffer. Jonas auf Ryan.... Toooor. Halbzeitstand 1:2

Die Jungs erkannten selber. Wir haben noch eine gute Chance das Spiel zu drehen.

Und in der 8. Minute der 2. Halbzeit haben wir es tatsächlich geschafft. Das heutige Traumduo im Zusammenspiel. Wieder Jonas auf Ryan. Kurzes Eck = Ausgleich.

In der erst 13. Minute ging Grolland wieder in Führung und der Trainer von Grolland war mehr als erleichtert. Kann doch nicht sein, gegen die kleinen Jungs aus Brinkum :-)

Dann kassierten wir leider noch durch einen abgefälschten unhaltbaren Schuss das 2:4. Aber das konnte unsere Leistung auch nicht mehr schmälern. In der letzten Minute sogar noch die dicke Chance für Luca auf 3:4 heranzukommen, doch knapp vorbei. Dann war Schluss.

 

Insgesamt aber, eine Suuuuuuper Leistung. Wir konnten das Spiel bis zum Ende offen halten und waren gleichwertig. Eine gute Abwehrarbeit, heute mit Lauritz und Alex. Einen überragenden Kapitano und einen treffsicheren Ryan, der heute gleich 2x einnetzen konnte. Eine Klasse Leistung womit wir richtig zufrieden sein können.

 

Brinkumer SV-TSV Grolland = 2:4

 

Tore: 2x Ryan

Vorlagen: 2x Jonas

 

Es spielten: Fynn Luca, Lauritz, Marvin, Alex, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Luca und unser kleinster..... Jarvin

 

 

 

 

07.09.10 JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

               Wir haben unseren ersten Sieg in der Tasche

 

Mit gutem Mutes nach der knappen Niederlage reisten wir nach Heidkrug. Dort spielten wir gegen die 2.G die mit 2 Jungs der 1.G aufgefüllt wurden. Aber bereits ganz am Anfang sah man dieses mal, das was möglich war. Beim Turnier in Großenkneten spielten wir gegen diese Truppe noch unentschieden. Aber dieses mal wollten wir mehr und das zeigten wir auch. Wir legten von Anfang an los wie die Feuerwehr und hatten in den ersten Minuten schon gute Gelegenheiten die aber durch den guten Torwart von Heidkrug zu nichte gemacht wurden. Aber in der 7. Minute passierte es endlich. Nach Einzelleistung durch Leon, der sich durch mehrere Gegenspieler durchboxte und nun frei vorm Torwart war, schob ins kurze Eck zu seinem ersten Tor und zu unserem 1:0.

Wir wollten mehr....

Silas passt gut auf und fängt einen Abschlag ab und schießt uns zur 2:0 Führung. Nach kurzzeitlichem Anschlusstreffer von Heidkrug konnte uns erneut Silas zur 3:1 Halbzeitführung schiessen.

Kurz nach Halbzeitansprache wo wir beschlossen haben immer weiter zu machen und nicht nachzulassen, legten wir auch schon wieder gut los. Denn auch Luca konnte sein erstes Tor verzeichnen. Nach Klasse Pass von Ryan, schob er gut ins lange Eck. Dann durfte auch unser Kapitano sich in die Torschützenliste eintragen. Schöner Lauf über die rechte Seite und unhaltbarem Schuss. Das nächste ging diesesmal über links. Leon mit gutem Pass in die Mitte. Der Abnehmer war Luca, der mittlerweile auf 6:1 erhöhte. Das letzte Tor in der Schlussminute schoss wiederum unser Kapitano. Nach Lauf überm halben Platz von Lauritz hatte Jonas keine Mühe mehr den Abpraller des Torwarts im Tor unterzubringen.

Somit siegten wir heute mit überzeugender Leistung 7:1

Nicht vergessen dürfen wir heute unsere beiden Abwehrspieler Marvin und Lauritz, die sich dieses Mal stark verbessert zeigten und die Kiste hinten dicht gehalten haben. Starke Leistung !!!

TUS Heidkrug-Brinkumer SV = 1:7

Es spielten: Fynn Luca, Lauritz, Marvin, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Luca und Jarvin

Tore: 2x Silas, 2x Jonas, 2x Luca und Leon

Vorlagen: 2x Ryan, Leon, Lauritz

 

06.09.10     Das sah heute schon ganz gut aus !!!

Mit der SG Aumund Vegesack haben wir heute eine Mannschaft getroffen die mit uns auf Augenhöhe ist. Da die Vegesacker auch gerade erst begonnen haben waren die beiden Teams ziemlich gleich stark.

Nach 4 Minuten gingen wir nach einem Eckball in Rückstand und kassierten in der 9. Minuten durch eine Unachtsamkeit unser 2. Gegentor. Doch Ryan konnte für uns in der 16. Minute verkürzen. Kurz zuvor hatte er auch schon eine riesen Möglichkeit, die er aber leider nicht nutzen konnte. Das Spiel ging hin und her und es erspielten sich beide Teams gute Chancen.

In der Schlussminute gingen wir sagen wir mal durch einen doofen Fehler oder man könnte auch sagen "Gastgeschenk" mit 1:3 in Rückstand. Dann war Halbzeit.

In der 2. Halbzeit sahen wir ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten noch Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Die größte hatten wir in der Schlussminute. Silas setzt sich gekonnt durch und wird durch ein Foul im Strafraum gebremst. Klarer Elfmeter :-)

Aber........ wie sagt man ? Der gefoulte sollte niemals selber schiessen ;-). Leider genau in die Mitte in die Arme des Torwarts.

Damit blieb es bei einem sehr knappen und ausgeglichenem 1:3

SG Aumund Vegesack-Brinkumer SV = 3:1

Es spielten:

Fynn Luca, Meico, Lauritz, Marvin, Alex, Leon, Silas, Jonas, Ryan und Luca

Tore: Ryan

Vorlagen: -

 

04.09.10      Keine Chance gegen die schon seit 2 Jahren

                    trainierenden Huchtinger !!!

Am heutigen sonnigen Samstag Nachmittag ging die Reise zur alten Werkstätte von unserem Trainer. Eigentlich hatten wir uns eine Menge vorgenommen, aber unser Trainer wusste ja das die Jungs in Huchting schon sehr früh anfangen und schon sehr weit waren.

Dazu kam das der Gegner wieder komplett mit Spieler des Jahrgangs 2004 belegt waren. Da wir das leider nicht können, waren wir natürlich auch körperlich total unterlegen.

 

Aber die Jungs gaben nie auf und versuchten immer wenigstens ein Tor zu erzielen. Es galang uns leider nicht, aber die Moral und der Kampfgeist stimmte. Alle kämpften mutig bis zum Schluss.

 

Auch mit 2 Mann mehr in der 2. Halbzeit ( sehr nette Geste des Trainers von Huchting ) gelang uns leider kein Treffer.

 

Aber was solls !!! Aus Fehlern und Niederlagen lernt man. Also haben wir heute eine Menge gelernt :-)

 

Kopf hoch Jungs, weiter gehts !!!!!

 

Es spielten : Fynn Luca, Lauritz, Marvin, Alex, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Luca und unser kleinster Jarvin

 

Tore gab es leider keine für uns :-(

 

FC Huchting - BSV = 15:0 

 

Wir haben Geschichte geschrieben !!!

Unser erstes Spiel über die Distanz von 2x20 Minuten gegen SC Weyhe

Silas wird in die Geschichtsbücher eingetragen :-)

 

Bei unserem ersten richtigen Spiel gegen SC Weyhe sahen wir bereits eine deutliche Steigerung gegenüber unserem 1. Turnier. Ein paar Änderungen bei den Positionen und mit deutlich mehr Elan gelang es uns schon in unserem ersten Spiel die ersten Tore zu erzielen !!!

 

Wir starteten furios und gingen bereits nach 25 Sekunden in Führung. Silas ist unser allererste Torschütze.

 

Es entwickelte sich im laufe des Spiels eine sehr ausgeglichene Partie. Nachdem Weyhe zum Ausgleich kam hatten wir gleich zwei dicke Chancen zur Führung. Leider beide male knapp gescheitert. Kurz vor der Halbzeit machte Weyhe den Führungstreffer. Kurz danach war Halbzeit. (Halbzeit 1:2)

 

Klasse Leistung Jungs !!

 

Anfang der 2. Halbzeit waren wir sogar ein Tick besser und hatten 3 100 % ige. Ryan 2x knapp vorbei, aber Lauritz macht den Ausgleich.

 

Danach schwanden leider die Kräfte. Es war ja auch das erste Spiel und die Jungs sind noch nicht auf die lange Distanz eingespielt. Alle durften mal ran. Mit weiteren Positionswechseln und nach kämperischer Hochleistung mussten wir aber die letzten 10 Minuten an Weyhe geben. Und die Jungs von Weyhe erzielten dann noch 3 Tore.

 

Aber wie gesagt. Das war unsere erste Partie und es war schon deutlich besser. Dazu kommt das wir keine reine 2004er Mannschaft sind.

Jungs wir sind auf dem richtigen weg. Klasse Leistung. Ich war sehr zufrieden. Wenn wir kräftig weiter üben, holen wir die anderen bald ein !

 

Alle Mannschaftsteile spielten sehr gut mit. Torwart, Abwehr, Mittelfeld und Sturm. Alle haben einen tollen Job gemacht

Es spielten : Fynn-Luca, Meico, Lauritz, Marvin, Leon, Silas, Jonas, Ryan, Luca, Jarvin

Tore: Silas, Lauritz

Vorlagen: Jonas

Aller Anfang ist schwer !!!

 

 

SC Weyhe - BSV = 5:2

 

Wir reisten am frühen Sonntag morgen nach Großenkneten um unser allererstes Turnier zu spielen.

 

Leider sah man das leider auch. Wir waren mit Abstand die jüngste Truppe und mit der geringsten Erfahrung. 5 Mannschaften spielten um den Turniersieg. Jeder spielte gegen jeden. So konnte auch die beste Mannschaft gewinnen.

 

Unsere allererste Partie spielten wir gegen Heidkrug. Eine ebenfalls unerfahrene Truppe die auch gerade erst angefangen hat. Ein Spiel auf Augenhöhe, wobei wir aber die besseren Torchancen hatten. Trotz guter Gelegenheiten schossen wir aber leider kein Tor.

 

Brinkum-Heidkrug = 0:0

 

Unser erstes Spiel und nicht verloren :-). Der erste Erfolg war verzeichnet !!!

 

Nach unserem ersten Erfolg, mussten wir leider auch schnell lernen mit einer Niederlage umzugehen :-(

Großenkneten war schon ein gut eingespietes Team das uns keine Chance ließ. Unsere höchste Niederlage.

 

Brinkum-Großenkneten = 0:6

 

Jetzt mussten wir die Jungs ganz schnell wieder aufheitern. Die Jungs waren ganz schön geknickt und traurig.

 

Jungs wir fangen gerade erst an. Die anderen trainieren schon seit Ewigkeiten. Und ich bin mir sicher, schon bald sind wir genauso gut.

 

Im dritten Spiel gegen Post Oldenburg hatten wir schon wieder mehr Spielanteile. Leider bekamen wir die sehr starke Nummer 7 nicht in den Griff. So mussten wir leider auch dieses Spiel abgeben.

 

Brinkum-Post Oldenburg = 0:4

 

Im letzten Spiel gegen die sehr starken und unbesiegten Jungs vom Delmenhorster TB ging es darum möglichst wenig Gegentore zu bekommen. So verteidigten wir mit Mann und Maus. Die Großgewachsenen und kräftigen Jungs haben Ihre vorherigen Partien schon alle sehr hoch gewonnen und wir waren gewarnt. Aber mit einer tollen Leistung und riesen Kampf verteidigten wir so gut das wir "nur" 4 bekamen. Zwischendurch kamen wir sogar zu Entlastungsangriffen und die Jungs machten trotz der Niederlage ein tolles Spiel

 

Brinkum-Delmenhorster TB = 0:4

 

Und dieser Kampf wurde auch belohnt. Denn weil wir so Klasse verteidigten, erreichten wir noch den hochverdienten 4. Platz.

 

Es erwartet uns noch viel harte Arbeit um oben anzugreifen. Aber genau das, macht die Sache so interessant. Das ist das was mich reizt. Jungs Ihr macht das schon. Mit viel Training und Einspielzeit bin ich mir sicher das wir auch Turniere gewinnen werden.

 

Also Jungs, lasst es uns Angehen !!!!

Demnächst:

 

 

Testspiel:

 

Samstag, 04.03.15

U11-U12 BSV

Beginn: 17.00 Uhr

 

Testspiel:

 

Sonnttag, 08.03.15

U11-VFB Oldenburg

Beginn: 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

    

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Highlights in dieser Saison:

 

 

U10 Nordchampionscup in Brinkum

 

U10 Hallenturnier Unna

 

U9 Hallenturnier Mönninghausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© René Rabe

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.